Zum Inhalte wechseln

PSG News: Die ehemalige PSG-Talente, die in Europa durchstarteten

Paris' Top-Talente starten durch - aber nicht bei PSG

Sky Sport

15.07.2021 | 19:25 Uhr

Christopher Nkunku und Moussa Diaby haben eine gemeinsame Vergangenheit bei Paris Saint-Germain.
Image: Christopher Nkunku und Moussa Diaby haben eine gemeinsame Vergangenheit bei Paris Saint-Germain.  © Imago

Paris Saint-Germain hat sich auch in diesem Sommer wieder mit prominenten Stars verstärkt. Die Pariser haben jedoch auch eine sehr gute Jugendabteilung – es wirkt jedoch so, als würden sie diese nicht nutzen.

Achraf Hakimi, Sergio Ramos, Georginio Wijnaldum und bald wohl auch Gianluigi Donnarumma: Prominenter hätte sich Paris-Saint Germain in dieser Transferperiode kaum verstärken können.

Transfers dieser Größenordnung kostete PSG in der Vergangenheit immer viel Geld. Dieses Jahr mussten die Pariser bisher nur für Hakimi (60 Millionen Euro) und Danilo Pereira (16 Millionen Euro) tief in die Tasche greifen, Ramos, Wijnaldum und Donnarumma sind beziehungsweise werden ablösefrei kommen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Coman das prominenteste Beispiel

Paris setzt im Kampf um den Champions-League-Titel vor allem auf gestandene Stars. Der Nachwuchs hat es weiter schwer, sich nachhaltig im Starensemble bei PSG durchzusetzen. Dabei haben Spieler ihrer eigenen Nachwuchsabteilung in der Vergangenheit bewiesen, dass sie Qualität haben - nur taten sie dies bei anderen Vereinen.

Ein prominentes Beispiel derer, die sich bei Paris nicht durchsetzen konnten und dann aber woanders glänzten, ist Kingsley Coman vom FC Bayern München, der erst zu Juventus und dann nach München ging.

Doch auch nach dem Coman-Wechsel gab es einige Talente, die sich woanders besser zurechtfanden als in der französischen Hauptstadt - einige von ihnen in der Bundesliga. Sky hat eine Auswahl für euch zusammengestellt.

Zum Durchklicken: Diese vielversprechenden Talente ließ PSG ziehen

  1. Platz 10: Tanguy Kouassi (Paris Saint-Germain/Frankreich) - Marktwert: 3,9 Millionen Euro - 17 Jahre - Innenverteidiger
    Image: TANGUY NIANZOU: Kommt bei PSG in der Defensive nicht an Marquinhos, Thiago Silva und Co. vorbei. Somit stehen in der Ligue 1 nur wenig Einsätze für den 18-Jährigen zu Buche. © Getty
  2. Kouassi
    Image: Seit seinem Wechsel zum FC Bayern im letzten Sommer läuft es für ihn allerdings nicht besser. Verletzungsbedingt kommt er bisher kaum zum Zug, will in der kommenden Saison unter Nagelsmann aber angreifen. © Imago
  3. Kingsley Coman hat mit seinen 23 Jahren schon einiges erlebt und ist bereits Meister mit dem FC Bayern, Juventus und PSG geworden. In französischen Hauptstadt feierte er auch sein Profi-Debüt unter Trainer Carlo Ancelotti.
    Image: KINGSLEY COMAN: Stammt aus der PSG-Jugend, bringt es in einem Jahr bei den Profis aber nur auf 55 Einsatzminuten. Es folgt der ablösefreie Wechsel zu Juventus, wo er zwei Meistertitel feiert ...  © Imago
  4. Coman
    Image: Der absolute Durchbruch gelingt Coman beim FC Bayern. Trotz zahlreicher Verletzungen zählt er dort zu den Leistungsträgern. Er läuft insgesamt 200 Mal auf und glänzte u.a. mit dem entscheidenden Tor im CL-Finale 2020 ausgerechnet gegen PSG. © Imago
  5. CHRISTOPHER NKUNKU: Der offensive Mittelfeldspieler verbrachte vier Jahre bei den PSG-Profis, zum Stammspieler reichte es aber nie. Seine PSG-Vita: 75 Spiele, elf Tore, vier Assists. Im Juli 2019 folgte der Wechsel ...
    Image: CHRISTOPHER NKUNKU: Der offensive Mittelfeldspieler verbringt vier Jahre bei den PSG-Profis, zum Stammspieler reicht es aber nie. Seine PSG-Vita: 75 Spiele, elf Tore, vier Assists. Im Juli 2019 folgt der Wechsel ... © Imago
  6. Nkunku
    Image: ... zu RB Leipzig, wo der 23-Jährige zu den Kreativposten im Spiel zählt. In 84 Spielen ist er an 39 Toren beteiligt, auch im CL-Vorrundenspiel gegen seinen Ex-Klub PSG erzielt er einen Treffer. © Imago
  7. Christopher Nkunku (l.) und Moussa Diaby (r.) wurden in Paris nicht mehr gebraucht.
    Image: MOUSSA DIABY: Der damalige Mitspieler von Nkunku (l.) durchläuft eine ähnliche Entwicklung. Beim französischen Serienmeister kommt Diaby (r.) meist nur zu Kurzeinsätzen. Nach nur einer Saison bei den Profis folgt auch bei ihm der Schritt ... © Getty
  8. Diaby
    Image: ... in die Bundesliga zu Bayer Leverkusen. Bei der Werkself ist er nach kurzer Eingewöhnungsphase sofort Leistungsträger. Wettbewerbsübergreifend 82 Einsätze mit 18 Toren und 23 Vorlagen zeigen seine enormen Qualitäten. © Imago
  9. DAN-AXEL ZAGADOU: Ist der vierte PSG-Akteur, der in der Bundesliga gelandet ist. Kam 2017 ablösefrei als vielversprechendes Talent aber ohne Profieinsatz zu Borussia Dortmund. Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase des Innenverteidigers ...
    Image: DAN-AXEL ZAGADOU: Ist der nächste PSG-Akteur, der in der Bundesliga gelandet ist. Kommt 2017 ablösefrei als vielversprechendes Talent, aber ohne Profieinsatz zu Borussia Dortmund. Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase des Innenverteidigers ... © Imago
  10. Zagadou
    Image: ... ist er mittlerweile fester Bestandteil der Mannschaft. Auch wenn er aufgrund von Verletzungen nicht zur Stammelf zählt, bekommt der 21-jährige beim BVB immer mehr Einsatzzeiten. In der vergangenen Saison musste er allerdings oft verletzt passen. © Imago
  11. ODSONNE EDOUARD: Der Angreifer kam bei PSG zu keinem Profieinsatz. Machte allerdings in der Youth League auf sich aufmerksam, als er in zehn Spielen fünf Scorerpunkte auflegte. Über den Umweg FC Toulouse kam der wuchtige Angreifer ...
    Image: ODSONNE EDOUARD: Der Angreifer kommt bei PSG zu keinem Profieinsatz. Macht allerdings in der Youth League auf sich aufmerksam, als er in zehn Spielen fünf Scorerpunkte auflegt. Über den Umweg FC Toulouse landet der wuchtige Angreifer ... © Imago
  12. Edouard
    Image: ... in Schottland bei Celtic Glasgow, wo er mittlerweile einer der Top-Torjäger Europas ist. Er trifft in 168 Spielen 83 Mal, legt weitere 37 Tore auf.  © Imago
  13. MOUSSA DEMBELE: War Edourds Vorgänger bei Celtic Glasgow. Verließ PSG bereits nach der U17 in Richtung Fulham und schloss sich dann dem schottischen Rekordmeister an. Dort kam er in 94 Spielen auf 69 Scorerpunkten ...
    Image: MOUSSA DEMBELE: Ist Edouards Vorgänger bei Celtic. Verlässt PSG bereits nach der U17 in Richtung Fulham und schließt sich dann dem schottischen Rekordmeister an. Dort kommt er in 94 Partien auf 69 Scorerpunkte und fährt wie Edouard acht Titel ein ... © Getty
  14. Moussa Dembele
    Image: Im Jahr 2018 folgt der Wechsel zu Olympique Lyon - für 22 Millionen Euro. Auch in der Ligue 1 hält der Angreifer seine gute Quote, kommt in 88 Spielen auf 55 Torbeteiligungen (42 Tore/13 Assists). © DPA pa
  15. Dembele
    Image: In der Winterpause wird er jedoch bis Saisonende an Atletico Madrid verliehen, wo er sich bislang noch nicht durchsetzten kann. Der 24-Jährige kommt auf nur vier Einsätze ohne Torbeteiligung. Kehrt jetzt nach Lyon zurück. © Imago
  16. MATTEO GUENDOUZI: Machte es wie Edouard und Dembele und verließ PSG bereits nach seiner U17-Zeit. Über die U19 und die Profis des FC Lorient landete der defensive Mittelfeldspieler ...
    Image: MATTEO GUENDOUZI: Macht es wie Edouard und Dembele und verlässt PSG bereits nach seiner U17-Zeit. Über die U19 und die Profis des FC Lorient landet der defensive Mittelfeldspieler ...  © Imago
  17. ... in der Premier League beim FC Arsenal. Bei den Gunners avancierte der mittlerweile 21-Jährige umgehend zum Stammspieler, absolvierte seit seiner Ankunft im Sommer 2018 wettbewerbsübergreifend 81 Partien.
    Image: ... in der Premier League beim FC Arsenal. Bei den Gunners avanciert der mittlerweile 21-Jährige zunächst zum Stammspieler, absolviert seit seiner Ankunft im Sommer 2018 insgesamt 81 Partien. Danach geht es allerdings bergab ... © Imago
  18. Guendouzi
    Image: Der Franzose wird im Sommer 2020 an Hertha BSC ausgeliehen. Er kommt in 19 BL-Partien zum Einsatz, trifft dabei zwei Mal und legt ein weiteres Tor auf. Kommende Saison ist er an Olympique Marseille verliehen. © Imago
  19. JONATHAN IKONE: Lange hielt PSG an dem Offensivakteur aus der eigenen Jugend fest, versuchte ihn über mehrere Leihen zu Montpellier an die Profis heranzuführen - ohne Erfolg. Nach sieben Pflichtspielen verlässt er den Hauptstadtklub 2018 ...
    Image: JONATHAN IKONE: Lange hält PSG an dem Offensivakteur aus der eigenen Jugend fest, versucht ihn über mehrere Leihen zu Montpellier an die Profis heranzuführen - ohne Erfolg. Nach sieben Pflichtspielen verlässt er den Hauptstadtklub 2018 ... © Imago
  20. Ikone
    Image: ... für fünf Millionen Euro in Richtung Lille. Dort läuft es für den 22-Jährigen deutlich besser. In allen Saisons kommt er im Trikot des aktuellen Tabellenführers insgesamt auf 117 Spiele (37 Scorepunkte) und er schnuppert zudem 242 Minuten CL-Luft. © Imago
  21. Soumare
    Image: BOUBAKARY SOUMARE: Bei Paris Saint-Germain spielte der 21-Jährige keine Rolle und kommt selbst bei der zweiten Mannschaft zu nur einem Einsatz. Deshalb entscheidet er sich im Sommer 2017 für einen Wechsel zum Liga-Konkurrenten... © Imago
  22. Soumare
    Image: ... OSC Lille, wo seine persönliche Karriere einen Aufschwung erhält. Bei Lille, mit denen er letzte Saison in der Königsklasse vertreten war, kommt er bislang auf 103 Spiele.  © Imago
  23. Weah
    Image: TIMOTHY WEAH: Auch Weah hatte es in Paris schwierig und spielt nur sechs Mal (zwei Tore). Nach rund zwei Jahren war 2019 für ihn klar, dass er zu... © Imago
  24. Weah
    Image: ... OSC Lille wechselt. Dort blüht er zwar auch nicht auf, kommt immerhin aber auf 35 Einsätze, wobei er fünf Tore schießt und einen weiteren Treffer vorbereitet. Bei Lille darf er sogar sechs Mal in der Europa League ran. © Imago
  25. Doucoure
    Image: MAMADOU DOUCOURE: Der 22-Jährige spielt bei PSG überhaupt keine Rolle und absolviert kein einziges Pflichtspiel bei den Profis. Daher verabschiedete er sich im Juli 2016 in die Bundesliga zu... © Imago
  26. Doucoure
    Image: ... Borussia Mönchengladbach, wo er auf mehr Spielpraxis hofft. Allerdings wird er von einem unfassbaren Verletzungspech verfolgt, bis dato kommt er nur auf zwei Kurzeinsätze in der Bundesliga. © Imago
  27. Coulibaly
    Image: TANGUY COULIBALY: Der damals 17-Jährige kommt sieben Mal für die Pariser U19 in der Youth League zum Einsatz. Dort spielt er sich mit einem Tor und zwei Vorlagen in den Fokus... © Imago
  28. Coulibaly
    Image: ... des VfB Stuttgart, der ihn 2019 ins Schwabenland lockt. Beim Aufsteiger sammelt er seit dieser Saison Spielpraxis und war bis dato in 29 Spielen saison- und wettbewerbsübergreifend zwei Mal erfolgreich. © Imago
  29. SOUMAILA COULIBALY: Wechselt ablösefrei von PSG zu Dortmund
    Image: SOUMAILA COULIBALY: Kommt ablösefrei von PSG zum BVB und soll die Innenverteidigung auf lange Sicht bei den Dortmundern verstärken. Aktuell befindet er sich nach seinem Kreuzbandriss noch in der Reha, gilt aber als vielversprechendes Talent. © Imago
  30. Mitchel Bakker wechselte 2019 von der Ajax-Jugend zu PSG, konnte sich dort aber nicht gegen Juan Bernat durchsetzen. Nun greift er in der Bundesliga bei Bayer Leverkusen an.
    Image: MITCHEL BAKKER: Wechselt 2019 von der Ajax-Jugend zu PSG, konnte sich dort aber nicht gegen Juan Bernat durchsetzen. Nun greift er in der Bundesliga bei Bayer Leverkusen an. © Imago
  31. Aouchiche
    Image: ADIL AOUCHICHE: Bei Paris macht er damals mit gerade einmal 17 Jahren im Coupe de France ein Tor und zeigt, welches Potential in ihm steckt. Danach ging es für ihn aber nur noch bergab, bis er im letzten Sommer beschloss innerhalb der Ligue 1 zum... © Imago
  32. Aouchiche
    Image: ... AS Saint-Etienne zu wechseln. Hier erlebt er bis heute eine wesentlich bessere sowie erfolgreichere Zeit und schießt in 26 Liga-Spielen zwei Tore und ist an vier weiteren Treffern beteiligt.  © Imago
  33. Nsoki
    Image: STANLEY NSOKI: Bei Paris entwickelt er sich seit 2017 zu einem sehr talentierten Spieler und beweist in 16 Spielen , dass er ein guter Profifußballer werden könnte. Dies erkennt im August 2019 auch Liga-Konkurrent... © Imago
  34. Nsoki
    Image: ... OGC Nizza und kann seine Dienste erlangen. Dort läuft er seitdem 41 Mal auf. Auch in der Europa League schnuppert der heute 21-Jährige in vier Partien Luft und spielt u.a. gegen Bayer Leverkusen. © Imago
  35. Adli
    Image: YACINE ADLI: Der heute 20-Jährige ist bis zu seinem Wechsel bei PSG außen vor und spielt fast nur für die U19 in der Youth League. Dort hat er in elf Spielen zwei Scorerpunkte. Im Januar 2019 schließt er sich... © Imago
  36. Adli
    Image: ... Girondins Bordeaux an, wo er in 59 Pflichtspielen zwölf Scorerpunkte vorweisen kann. Er ist seit dieser Saison allen voran in der Ligue 1 (26 Spiele - ein Tor und fünf Vorlagen) wichtiger Stammspieler und Leistungsträger. © Imago

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Mehr dazu

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: