Zum Inhalte wechseln

Premier League News: Tottenham sieg mit Kane - United nur remis

Traum-Comeback! Lukaku trifft für Blues - Spurs-Fans feiern Kane

25.08.2021 | 16:45 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 2. Spieltag: Lukaku hat im ersten Spiel nach seiner Rückkehr zum FC Chelsea einen perfekten Einstand gefeiert. Fast genau acht Jahre nach seinem zuvor letzten Einsatz für die Blues traf er zur Führung beim 2:0-Derbysieg.

Champions-League-Sieger FC Chelsea ist perfekt in die neue Saison gestartet. . Die Anhänger der Tottenham Hotspur feiern ihren Top-Star.

Die Blues von Teammanager Thomas Tuchel siegten auch dank 115-Millionen-Neuzugang Romelu Lukaku mit 2:0 (2:0) beim FC Arsenal und setzten sich mit dem zweiten Erfolg im zweiten Spiel zusammen mit dem FC Liverpool an die Tabellenspitze der Premier League.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Romelu Lukaku trifft zur Führung der Blues.

Sturmtank Lukaku brachte Chelsea bei seinem Debüt aus kurzer Distanz in Front (15.), Reece James legte noch vor der Pause nach (35.).

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 2. Spieltag: Tottenham Hotspur , bei denen der wechselwillige Star-Stürmer Harry Kane zum ersten Mal im Spieltagskader stand und in der 72. Minute eingewechselt wurde, gewannen 1:0 bei den Wolverhampton Wanderers.

Chelsea mit Havertz & Rüdiger

Die Blues, bei denen die Nationalspieler Kai Havertz und Antonio Rüdiger in der Startformation standen, zeigten sich im London-Derby äußerst effektiv und hatten die Partie über weite Strecken unter Kontrolle. Arsenals Torhüter Bernd Leno bewahrte sein Team vor einer höheren Niederlage, Timo Werner wurde von Tuchel erst in der 90. Minute eingewechselt.

Rekordmeister Manchester United hat einen perfekten Saisonstart derweil verpasst. Die Mannschaft von Teammanager Ole Gunnar Solskjaer kam beim von Ralph Hasenhüttl trainierten FC Southampton nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Ein Eigentor von Uniteds Fred (30.) brachte den Außenseiter in Front, der englische Nationalspieler Mason Greenwood glich in der 55. Minute nach Vorlage von Paul Pogba aus.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 2. Spieltag: Manchester United hat einen perfekten Saisonstart verpasst. Die Mannschaft von Teammanager Ole Gunnar Solskjaer kam beim von Ralph Hasenhüttl trainierten FC Southampton nicht über ein 1:1 hinaus.

Sancho nur auf der Bank

Der für 85 Millionen Euro von Borussia Dortmund verpflichtete englische Nationalspieler Jadon Sancho stand erneut nicht in der Startformation, wurde aber in der 59. Minute eingewechselt.

Die Tottenham Hotspur, bei denen der wechselwillige Star-Stürmer Harry Kane zum ersten Mal im Spieltagskader stand und in der 72. Minute eingewechselt wurde, gewannen 1:0 (1:0) bei den Wolverhampton Wanderers. Dele Alli (9.) traf per Elfmeter.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten