Zum Inhalte wechseln

Premier League News: Spurs schlagen United - Arsenal siegt

1:6! Spurs deklassieren United - Arsenal schiebt sich vor Chelsea

Sport-Informations-Dienst (SID)

08.10.2020 | 10:19 Uhr

3:00
Premier League, 4. Spieltag: Nach einem turbulenten Start mit frühem Rückstand deklassierten die Spurs den englischen Rekordmeister im Old Trafford mit 6:1.

Der englische Rekordmeister Manchester United hat eine historische Niederlage kassiert.

Die Mannschaft von Teammanager Ole Gunnar Solskjaer unterlag Tottenham Hotspur mit 1:6 (1:4). Sechs Gegentore in einem Premier-League-Spiel hatten die Red Devils zuvor nur 1996 gegen den FC Southampton und 2011 gegen den Stadtrivalen Manchester City hinnehmen müssen.

"Es ist ein furchtbares Gefühl, der schlimmste Tag, den ich je als Manager und Spieler bei Manchester United hatte", sagte Solskjaer der BBC.

Deadline Day am Montag live auf Sky!

Deadline Day am Montag live auf Sky!

Bis Montagabend können sich die Bundesliga-Klubs mit neuen Spielern verstärken - dann schließt das Transferfenster. Sky berichtet im TV und Stream vom großen Transfer-Finale!

Arsenal siegt und schiebt sich vor Chelsea

Der FC Arsenal hingegen hat den dritten Saisonsieg in der Premier League eingefahren. Die Mannschaft um Nationaltorhüter Bernd Leno setzte sich am Sonntag im heimischen Stadion gegen Sheffield United mit 2:1 (0:0) durch.

2:56
Premier League, 4. Spieltag: Im heimspiel gegen Sheffield holt der FC Arsenal den dritten Saisonsieg. Die Gäste sind weiter punktlos nach vier Spielen.

Die Gunners, bei denen Ex-Weltmeister Mesut Özil erneut nicht zum Kader gehörte, schoben sich dank des Doppelschlags durch Saka und Pepe (61./64.) somit in der Tabelle vor den FC Chelsea zumindest vorläufig auf einen Champions-League-Platz. Die Blues hatten mit den Nationalspielern Kai Havertz und Timo Werner am Samstag einen 4:0-Sieg gegen Crystal Palace gefeiert.

Leicester mit Pleite - Wolves siegen knapp

Leicester City unterlag West Ham United mit 0:3 (0:2) und musste damit nach dem 5:2-Sieg gegen Pep Guardiola und Manchester City die insgesamt erste Saisonniederlage einstecken.

3:01
Premier League, 4. Spieltag: Leicester City kassiert gegen West Ham die erste Saisonniederlage.

Die Wolverhampton Wanderers gewannen gegen den FC Fulham mit 1:0 (0:0). Der FC Southampton setzte sich zu Hause gegen West Bromwich Albion mit 2:0 (1:0) durch.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories