Zum Inhalte wechseln

Manchester United News: Eigentümer verkaufen Anteile

United-Eigentümer bieten Anteile zum Verkauf an

09.10.2021 | 16:45 Uhr

Die Schulden von Manchester United steigen an.
Image: Die Eigentümer von Manchester United bieten Anteile zum Verkauf an.  © Imago

Die Eigentümer des englischen Fußballvereins Manchester United haben acht Prozent ihrer Aktien im Wert von 186,86 Millionen US-Dollar (ca. 162 Millionen Euro) an der New Yorker Börse zum Verkauf angeboten.

Das teilte der Club am Dienstagabend mit. Rekordmeister Man United werde keine Erlöse aus dem Verkauf erhalten, hieß es in der Mitteilung.

Glazers bleiben dennoch Mehrheits-Eigner

Es handelt sich um 9,5 Millionen Anteile der US-Milliardäre Kevin und Edward Glazer. Erst im März hatte in Avram Glazer ein weiteres Mitglied der Inhaberfamilie 70 Millionen Aktienanteile am Club verkauft, ohne dass Man United finanziell davon profitierte. Nach dem erneuten Verkauf von Anteilen halten die Glazers weiterhin 69 Prozent an Man United.

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Die Glazers, die 2005 die Macht bei Manchester United übernommen hatten, sind bei den Anhängern der Red Devils äußerst unbeliebt. Nach wütenden Protesten von Fans in der vergangenen Saison, die sogar zu einer Spielverlegung geführt hatten, versprachen die US-Amerikaner unter anderem, dass sie den Fans Aktien zu Verfügung stellen wollen. Bisher soll das allerdings noch nicht passiert sein.

dpa

Weiterempfehlen: