Zum Inhalte wechseln

Kommt es zum Tausch zwischen Malen und Sancho? So denken alle Parteien

Mega-Tausch? Sancho kann sich BVB-Rückkehr vorstellen, aber ...

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Donyell Malen will Dortmund unbedingt verlassen, doch Manchester United scheint bislang kein Interesse zu zeigen. Könnte Jadon Sancho als Nachfolger zurück zum BVB kommen?

Donyell Malen von Dortmund zu Manchester United und Jadon Sancho dafür zurück zum BVB? Laut der Sportbild planen die Schwarz-Gelben im Winter diesen Mega-Tausch. Sky beleuchtet die Personalien und zeigt auf, wie die einzelnen Parteien über den möglichen Deal denken.

Es dürfte wie Musik in den Ohren der BVB-Fans klingen: Nach Sky Informationen kann sich Jadon Sancho eine Rückkehr zu Borussia Dortmund vorstellen. Der einstige Fan-Liebling bei der Borussia steckt bei seinem aktuellen Klub Manchester United in der Krise. Sportlich kommt der Offensivstar in dieser Saison gerade einmal auf mickrige 76 Einsatzminuten. Nach dem 3. Spieltag absolvierte Sancho kein einziges Spiel mehr für die Red Devils, wurde sogar von Coach Erik ten Hag suspendiert. Seit Wochen wird über einen Abgang im Winter spekuliert.

Bei Schwarz-Gelb hingegen ist Donyell Malen nach Sky Informationen ein Verkaufskandidat im Winter. Der Niederländer will wechseln. Da würde sich doch ein Tauschgeschäft zwischen Dortmund und United anbieten, oder? So simpel gestaltet sich die Situation dann aber doch nicht. Sky Sport blickt auf die einzelnen Protagonisten und deren Gedankengänge.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

So denkt der BVB über einen möglichen Tausch zwischen Malen und Sancho

"Malen will weg und den BVB am liebsten so schnell wie möglich verlassen. Am heutigen Freitag gab es einen ersten Austausch zwischen Maikel Stevens, dem Berater von Malen, und BVB-Sportchef Sebastian Kehl. Dabei wurden die möglichen Rahmenbedingungen für einen Abgang abgesteckt", berichtet Sky Dortmund-Reporter Patrick Berger.

Der BVB fordert mindestens 30 Millionen Euro für den Niederländer und will im besten Fall auch einen Nachfolger für den Niederländer in der Hinterhand haben. "Dieser allerdings soll nicht Jadon Sancho sein", weiß Berger. Ein möglicher Tausch-Deal zwischen dem BVB (Malen) und United (Sancho) ist derzeit "eher kalt".

So denkt Manchester United

Und wie sind die Gedankengänge bei den Red Devils? "Wir hören aus United-Kreisen, dass Malen dort bislang kein Thema war", erklärt Sky Transferexperte Florian Plettenberg. "Er wurde nicht groß gescoutet, man hat sich noch nicht mit Malen beschäftigt." Intern werde ein Tausch mit Sancho als "absolut unrealistisch" bezeichnet. Dies liegt vor allem auch daran, dass die Red Devils auf der Außenbahn keinen großen Bedarf haben, da der Kader über zahlreiche Akteure für diese Positionen verfügt.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Was allerdings auch erwähnt werden muss: Malen und Coach ten Hag sind bei der gleichen Berateragentur. Deshalb könne man das Thema Malen/United "nicht hundertprozentig ausschließen. Das tut bei den Red Devils auch niemand, weil ten Hag eine gewisse Transfermacht besitzt", so Plettenberg.

Mehr Transfer Centre

So denkt Sancho

Und was will Sancho? Der Engländer, der zwischen 2017 und 2021 das BVB-Trikot getragen hat, kann sich eine Rückkehr nach Dortmund vorstellen, auch wenn es nach Sky Informationen aktuell keinen Kontakt zur Borussia gibt! "Wenn die Dortmunder die finanziellen Mittel und die Überzeugungskraft hätten, Sancho wirklich zurückzuholen, würde es Sancho machen. Sancho wäre für eine BVB-Rückkehr bereit", weiß Plettenberg.

Eckdaten der Saison 2023/24

  • 1. Spieltag, Bundesliga: 18.08. - 20.08.2023
  • 34. Spieltag, Bundesliga: 18.05.2024
  • 1. Spieltag, 2. Bundesliga: 28.07. - 30.07.2023
  • 34. Spieltag, 2. Bundesliga: 19.05.2024
  • Deutscher Supercup: 12.08.2023
  • DFB-Pokal, 1. Runde: 11.08. - 14.08.2023
  • DFB-Pokal-Finale: 25.05.2024

Allerdings gibt es auch hier ein "Aber": Denn Sanchos insgeheimer Wunsch ist es, bei Manchester United einen Neustart zu vollziehen. Bei den Red Devils wird in den kommenden Wochen einiges passieren. Die neue Ownership soll geklärt werden, heißt: Wer hat zukünftig das Sagen bei Manchester United? "Es wird dann sicherlich auch neue Entscheidungsträger geben", erklärt Plettenberg. Gut möglich, dass sich dadurch auch Sanchos Situation bei den Red Devils doch noch einmal verändern wird.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: