Zum Inhalte wechseln

Juve News: Ex-Ferrari-Chef Arrivabene übernimmt bei Juventus

Ex-Ferrari-Chef Arrivabene übernimmt bei Juventus

SID

30.06.2021 | 19:35 Uhr

Maurizio Arrivabene wechselt vom Motorsport zum Fußball.
Image: Maurizio Arrivabene wechselt vom Motorsport zum Fußball.  © DPA pa

Aus der Formel 1 in den Profifußball: Der Aufsichtsrat von Juventus Turin hat dem ehemaligen Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene die Verantwortung für den Fußballbereich übertragen.

Der 64-Jährige sitzt bereits seit 2012 im Aufsichtsrat des Vereins. Juventus bekundete auch Pläne für den Start einer Kapitalerhöhung in der Größenordnung von 400 Millionen Euro zur Eindämmung der negativen Folgen der Pandemie.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Der Klub hatte sich zuletzt von Sportdirektor Fabio Paratici getrennt, der nach elf Jahren die Alte Dame verlassen musste. Auch Trainer Andrea Pirlo musste nach der Saison gehen, er wurde durch Massimiliano Allegri ersetzt.

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Lexikon, Regelwerk, Dokus & vieles mehr: Alles Wissenswerte zur F1-Saison 2021 im großen Formel-1-Lexikon.

Arrivabene war bis 2019 Teamchef bei Ferrari

Arrivabene stand einst 20 Jahre in Diensten von Philip Morris, 2014 wurde er zum Ferrari-Teamchef ernannt. Den Posten bei der Scuderia besetzte er bis 2019.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten