Zum Inhalte wechseln

Hertha BSC News: Gegenbauer knapp als Hertha-Präsident wiedergewählt

Kein Gegenkandidat: Gegenbauer nur knapp wiedergewählt

Sport-Informations-Dienst (SID)

25.10.2020 | 15:29 Uhr

0:50
News zur Mitgliederversammlung von Hertha BSC. (Videolänge: 50 Sekunden)

Werner Gegenbauer (70) bleibt Präsident von Fußball-Bundesligist Hertha BSC.

Der Unternehmer, der den ambitionierten Hauptstadtklub seit 2008 führt, wurde bei der Mitgliederversammlung im Olympiastadion (unter freiem Himmel) am Sonntag für eine vierte Amtszeit wiedergewählt. Der einzige Kandidat erlangte mit 56,3 Prozent Ja-Stimmen nur knapp die erforderliche Mehrheit.

421 Nein-Stimmen bei Wahlsieg von Gegenbauer

Mit 542 Ja-Stimmen schaffte er die Mehrheit knapp. Dabei stimmten auch 421 Stimmen gegen Gegenbauer, 49 enthielten sich.

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Am 18. September startet die Bundesliga in die neue Saison. Welche Duelle stehen zum Auftakt an? Wann steigen die Highlights? Klick Dich durch den Spielplan!

Der alte und neue Vereinschef ist für vier Jahre angetreten, auch um die Unabhängigkeit des Vereins von Investor Lars Windhorst und dessen Tennor-Gruppe zu wahren. "Wir müssen vertrauensvoll mit dem Investor zusammenarbeiten, ihm aber auch klar machen, dass wir der Komplementär sind und der Komplementär die Entscheidungen trifft", sagte Gegenbauer.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories