Zum Inhalte wechseln

Fußball News: Leitlinien für Testbetrieb mit Fans in den Arenen

Tickets, Maskenpflicht & Co.: Die Leitlinien für den Testbetrieb

Sky Sport

18.09.2020 | 15:49 Uhr

Im DFB-Pokal zwischen Altglienicke und dem 1. FC Köln durften bereits Fans ins Stadion - nun folgt dieser Schritt auch im Ligabetrieb.
Image: Im DFB-Pokal zwischen Altglienicke und dem 1. FC Köln durften bereits Fans ins Stadion - nun folgt dieser Schritt auch im Ligabetrieb.  © Getty

Die Zeit der Geisterspiele ist in allen Stadien der Bundesliga vorbei. Die Bundesländer einigten sich am Dienstag auf eine sechswöchige Testphase mit stark reduzierter Zuschauer-Kapazität. Sky Sport stellt die Leitlinien des Testbetriebs vor.

1. Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner entscheidend

Das aktuelle regionale Pandemie-Geschehen (7-Tages-Inzidenz/100 000 Einwohner) wird bei jedem einzelnen Spiel berücksichtigt. Maßgeblich dafür sind die Zahlen des Robert-Koch-Instituts. Ist die 7-Tages-Inzidenz größer gleich 35 und das Infektionsgeschehen nicht klar eingrenzbar, wird keine Zulassung von Zuschauern erfolgen.

Aus diesem Grund droht auch dem FC Bayern zum Auftakt in München gegen Schalke 04 ein Geisterspiel. In der bayerischen Landeshauptstadt beträgt der Wert aktuell 40,07 und liegt damit über der festgelegten Grenze.

Im Free-TV und Stream: Rummenigge bei Sky90

Im Free-TV und Stream: Rummenigge bei Sky90

Sky90 Sonntag ab 11:30 Uhr: Sky Moderator Patrick Wasserziehr begrüßt Karl-Heinz Rummenigge bei "Sky90 – Die Unibet Fußballdebatte".

2. Höchstkapazität an Zuschauern liegt bei 20 Prozent

Während des sechswöchigen Testbetriebs darf nur eine Höchstanzahl an Fans ins Stadion. Oberhalb einer absoluten Zahl von 1000 Zuschauern wird 20 Prozent der jeweiligen Stadion- oder Hallenkapazität empfohlen.

3. Personalisierung der Tickets - keine Gästefans

Die Möglichkeit zur Nachverfolgung von Infektionsketten durch die Personalisierung der Tickets ist gewährleistet, vorzugsweise über vollständig digitale Lösungen im Rahmen des Ticketings. Gästetickets werden nicht verkauft.

0:50
In diesem Video spricht Leon Goretzka vm FC Bayern über Fans im Stadion. (Länge: 50 Sekunden)

4. Eineinhalb Meter Abstand - kein Alkohol - Zutrittsverbot

Weiterhin gilt in den Arenen und Stadien ein Abstandsgebot von 1,5 Metern. Dies wird entsprechend den dafür geltenden Landesregelungen gewährleistet, insbesondere durch eine Reduktion der maximalen Zuschauerauslastung, eine Entzerrung der Besucherströme durch eine Segmentierung bei Ein- und Auslass, ein Alkoholverbot sowie ein Zutrittsverbot für erkennbar alkoholisierte Personen.

5. Maskenpflicht während des Spiels

Regelungen zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während der gesamten Veranstaltungen werden in Abhängigkeit vom Veranstaltungsort vorgesehen. Für ausreichende Lüftung und/oder Luftdesinfektion bzw. -filterung in Hallen ist gesorgt.

Mehr Fußball

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Am 18. September startet die Bundesliga in die neue Saison. Welche Duelle stehen zum Auftakt an? Wann steigen die Highlights? Klick Dich durch den Spielplan!

6. Testphase wird wissenschaftlich begleitet

Der Testbetrieb in den Stadien und Hallen soll von den Verbänden wissenschaftlich begleitet werden. Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Problematiken der Aerosole, der Verkehrslenkung, dem Ticketing, dem Einlass und Verlassen des Stadions und die Unterschiede zwischen Hallen- und Freiluftsport.

7. Entscheidung spätestens Ende Oktober

Über die Erkenntnisse aus dem Probebetrieb und über die Überführung in den Dauerbetrieb wird spätestens Ende Oktober 2020 entschieden.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories