Zum Inhalte wechseln

Fußball: FIFA suspendiert indischen Verband

Mit sofortiger Wirkung: FIFA suspendiert indischen Verband

Die FIFA öffnet ein Sonder-Transferfenster.
Image: Die FIFA suspendiert den indischen Fußballverband.  © DPA pa

Der Weltverband FIFA hat den indischen Fußballverband AIFF mit sofortiger Wirkung suspendiert.

Eine entsprechende Entscheidung fällte der FIFA-Ratsausschuss einstimmig wegen unzulässiger Einflussnahme Dritter. Aufgrund der Suspendierung kann die bevorstehende U17-Weltmeisterschaft der Frauen, die vom 11. bis zum 30. Oktober stattfinden soll, nach derzeitigem Stand nicht wie geplant in Indien ausgetragen werden.

Zudem heißt es in der FIFA-Mitteilung von Montagabend: "Die Suspendierung wird aufgehoben, sobald die Anordnung zur Einsetzung einer Verwaltungskommission, die die Befugnisse des AIFF-Exekutivkomitees übernimmt, widerrufen wurde und die AIFF-Administration wieder die gesamte Geschäftsführung des AIFF innehat."

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

FIFA prüft nächste Schritte

Die FIFA prüfe nun die nächsten Schritte in Bezug auf das WM-Turnier der Juniorinnen und wird den Fall gegebenenfalls dem Ratsausschuss vorlegen. Außerdem sei sie in ständigem Austausch mit dem indischen Jugend- und Sportministerium und "glaubt an einen positiven Ausgang der Angelegenheit".

SID

Weiterempfehlen: