Zum Inhalte wechseln

Frauenfußball: Dritter Titel in Folge für Chelseas Frauen in der Women's Super League

Chelsea gewinnt Meisterschaft in der Women's Super League

Guro Reiten (l.) brachte die Blues erstmals im Spiel gegen Manchester United in Führung.
Image: Guro Reiten (r.) brachte die Blues erstmals im Spiel gegen Manchester United in Führung.  © DPA pa

Die Frauen des FC Chelsea haben sich am letzten Spieltag der WSL den Titel im Fernduell mit Stadtrivale FC Arsenal gesichert. Für die Blues ist es die dritte Meisterschaft in Folge.

Packender hätte das Saisonfinale der ersten Frauen-Fußball-Liga in England nicht sein können. Am letzten Spieltag trennten vor Beginn der Partien Tabellenführer FC Chelsea und Verfolger FC Arsenal nur einen Punkt. Zur Halbzeit schien der Titel sogar noch an Arsenal zu gehen. Doch mit zwei Toren in fünf Minuten drehten die Spielerinnen von Chelsea ihre Partie kurz nach der Halbzeit und konnten sich am Ende die Meisterschaft sichern.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Im Kingsmeadow empfingen die Blues Manchester United. Auch für die Gäste aus Manchester war das letzte Saisonspiel ein entscheidendes. United befand sich im Fernduell mit Stadtrivale Manchester City um Platz drei der Tabelle. Der Drittplatzierte der WSL qualifiziert sich als letztes Team für die Champion League der kommenden Saison.

United führt zur Halbzeit

Manchester United warf also alles in die Partie und führte zur Halbzeit durch Tore von Martha Thomas (13. Minute) und Ella Toone (25. Minute). Der zwischenzeitliche Ausgleich von Chelseas Erin Cuthbert fiel in der 18. Minute. Direkt nach Wiederanpfiff glich die Heimmannschaft durch Sam Kerr aus (46. Minute) und nur fünf Minuten später gingen sie durch Guro Reiten in Führung. Mit einem sehenswerten Treffer baute Sam Kerr die Führung dann auf 4:2 aus.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Manchester City sichert sich Champions League

Den Gunners reichte damit der 2:0-Sieg über West Ham United nicht, um sich den Titel zu sichern. Stina Blackstenius und Steph Catley trafen für den Nordlondoner Klub. Manchester City gewann währenddessen mit 4:0 gegen FC Reading und machte damit die Qualifikation für die Champions League klar. Manchester United auf Platz vier geht damit leer aus.

Die Women's Super League wird ab der kommenden Saison live bei Sky übertragen!

Mehr zur Autorin Eileen Doeker

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten