Zum Inhalte wechseln

FC St. Pauli kann womöglich beim Erzrivalen HSV im Volkspark aufsteigen

Im Volkspark? HSV droht ultimative Demütigung

Der Hamburger könnte am kommenden Freitag zuschauen müssen, wie St. Pauli im Volkspark aufsteigt.
Image: Der Hamburger könnte am kommenden Freitag zuschauen müssen, wie St. Pauli im Volkspark aufsteigt.  © DPA pa

Der Hamburger SV wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch im sechsten Anlauf nicht in die Bundesliga zurückkehren. In dieser Saison kommt es für die Rothosen aber noch schlimmer, denn dem Erzrivalen könnte womöglich ausgerechnet im Wohnzimmer des Ex-Dinos der Aufstieg gelingen.

Schon jetzt ist klar, dass der FC St. Pauli erstmals eine Saison vor dem Stadtrivalen Hamburger SV beenden wird. Die Kiezkicker haben aktuell 63 Punkte auf dem Konto und haben den Relegationsplatz bereits sicher. Der HSV kann maximal noch auf 61 Zähler kommen.

Am kommenden Freitag (LIVE und EXKLUSIV ab 18 Uhr auf Sky) kommt es dann zum direkten Duell im Hamburger Volkspark und es könnte die ultimative Demütigung für den Europapokalsieger von 1983 werden. St. Pauli könnte nämlich mit einem Sieg den direkten Aufstieg endgültig perfekt machen, falls Verfolger Fortuna Düsseldorf am heutigen Samstag beim FC Schalke 04 oder am kommenden Freitag gegen den 1. FC Nürnberg nicht die volle Punktezahl holt.

Feiern die Fans des Kultklubs vom Kiez tatsächlich im Wohnzimmer des großen Nachbarn den Aufstieg? Für jeden HSV-Fan sicherlich eine Horrorvorstellung, die aber durchaus Realität werden könnte.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr Fußball

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.