Zum Inhalte wechseln

FC Schalke Abstieg News: Fans stellen Mannschaft bei Busankunft

"Grenzen überschritten" - heftige Krawalle nach Busankunft von S04

Sky Sport

21.04.2021 | 23:19 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Nach dem Abstieg von Schalke 04 wurden die Spieler am Trainingsgelände von den Fans empfangen, wo sich sehr unschöne Szenen abspielten (Videolänge: 26 Sek.).

Nach dem feststehenden Abstieg des FC Schalke 04 nach der 0:1-Niederlage bei Arminia Bielefeld kam es bei der Rückkehr der Mannschaft in Gelsenkirchen zu unschönen Szenen. Der Verein bestätigte den Vorfall und verurteilt die Szenen aufs Schärfste.

Schalke spricht in dem Statement von einem "zustande gekommenen Austausch zwischen Profi-Mannschaft und Fangruppierungen". Dabei hätten "einzelne - bislang nicht zuzuordnende Personen Grenzen überschritten, die für den FC Schalke 04 nicht verhandelbar sind."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Nach der Rückkehr vom Spiel in Bielefeld haben sich beim FC Schalke 04 üble Szenen abgespielt. Sky Reporter Dirk große Schlarmann hat die Hintergründe (Länge: 1:33 Minuten).

Schalke verurteilt Vorfall aufs Schärfste

Der Verein habe zwar Verständnis für den Frust der Fans nach dem vierten Abstieg der Vereinsgeschichte, werde es aber "niemals akzeptieren, wenn die körperliche Unversehrtheit seiner Spieler und Mitarbeiter gefährdet wird." Genau das sei aber in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch geschehen. Daher verurteilt Schalke dieses Verhalten "aufs Schärfste" und stellt sich vor seine Mitarbeiter.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Mia Thies vom Fanclub Verband Schalke 04 spricht über die Krawalle nach der Busankunft sowie über die sportliche Situation (Video-Länge: 2:32 Minuten).

Polizei spricht von 500-600 Personen

Die Gelsenkirchener Polizei spricht davon, dass etwa 500 bis 600 Personen den Bus an der VELTINS Arena erwartet haben. Die Profis wurden demnach mit Eiern beworfen und verbal attackiert. Eine weitere Eskalation konnte aufgrund der starken Polizeipräsenz vermieden werden und die Fans entfernten sich aus dem Stadionumfeld.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Großes Sicherheitsaufgebot am Schalker Trainingsgelände. Sky Reporter Dirk große Schlarmann erklärt, was dahintersteckt (Video-Länge: 49 Sekunden).

Die Polizei erklärte zudem, dass Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurden und die Ermittlungen derzeit noch andauern.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: