Zum Inhalte wechseln

FC Schalke 04 News: Martin Fraisl ist noch ohne Gegentor

Die Null steht: Schalke-Wechsel hat sich für Fraisl ausgezahlt

Sky Sport

24.10.2021 | 12:20 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Schalkes Torhüter Martin Fraisl vor dem Spiel gegen Dynamo Dresden

Drei Spiele, drei Siege, null Gegentore - für Martin Fraisl hat sich der Wechsel zum FC Schalke 04 bislang voll ausgezahlt. Der Österreicher will seine Erfolgsserie im Heimspiel gegen Dynamo Dresden (20:30 Uhr live auf Sky) fortsetzen - und fiebert einer Premiere entgegen.

Vor vier Wochen sorgte Dimitrios Grammozis mit dem Torwartwechsel von Ralf Fährmann zu Martin Fraisl für einen wahren Paukenschlag, doch der Tausch hat sich bislang vollends ausgezahlt. Mit Fraisl im Tor hat Schalke jedes Spiel gewonnen und ist dabei auch noch ohne Gegentor geblieben.

Dass er irgendwann das Tor der Königsblauen hüten werde, war dem Österreicher eigentlich schon im Sommer klar. "Ich bin kein klassischer Daumendrücker und einer, der nur für das Training da ist und lächelt. Ich bin schon einer, der Vollgas gibt", sagte der 28-Jährige bei seiner Vorstellung und ließ seinen selbstbewussten Statements Taten folgen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Martin Fraisl über seine neue Rolle als Nummer eins beim FC Schalke 04

Selbstbewusster Fraisl als Teamplayer

Die Gründe für die neue Stabilität will Schalkes neue Nummer eins aber keinesfalls nur an seiner Person festmachen: "Wir haben zurzeit eine irrsinnig gute Defensive und eine Mannschaft, die bereit ist, bei Standardsituationen mit dem letzten Hemd zu verteidigen", lobt Fraisl im Gespräch mit Sky seine Vorderleute.

Die Chemie zwischen Fraisl und Schalke stimmt - und auch sein Verhältnis zu seinem Konkurrenten und S04-Urgestein Ralf Fährmann ist alles andere als angespannt. Im Gegenteil: "In erster Linie haben Ralle und ich das gleiche Ziel: Wir wollen, dass Schalke erfolgreich ist. Und dafür kämpfen wir gemeinsam", sagte der Keeper bei Sky und weiter: "Dass Ralle eine Wucht ist, ist mir klar und macht mich auch stolz, dass ich mich tagtäglich mit ihm messen kann."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Vor dem Heimspiel des FC Schalke 04 gegen Dynamo Dresden ist die Angst vor Krawallen groß. Sky Reporter Dirk große Schlarmann über die Vorkehrungen (Länge: 3:14 Minuten).

Fraisl: "Mannschaft ist richtig heiß"

Am Samstag steht für Fraisl wie für viele seiner Mitspieler eine ganz besondere Premiere an. Erstmals seit Monaten wird die Veltins-Arena mit rund 56.000 Zuschauern wieder fast ausverkauft sein. Fraisl freut sich auf die stimmungsgewaltige Kulisse, auch wenn die Partie gegen Dynamo Dresden (20:30 Uhr live auf Sky) zum Hochrisikospiel erklärt wurde (VIDEO: Große Sicherheitsvorkehrungen auf Schalke).

"Die Hütte ist voll, da geht's ab. Darauf bereiten wir uns vor. Die Mannschaft ist richtig heiß auf diese Partie", ist Fraisl voller Vorfreude, zumal mit dem sechsten Sieg in den vergangenen sieben Spiel auch der erstmalige Sprung auf einen direkten Aufstiegsplatz winken würde. Es wäre das nächste Kapitel in Fraisls Erfolgsstory auf Schalke.

Mehr dazu

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur 2. Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur 2. Bundesliga
Spielplan zur 2. Bundesliga
Ergebnisse zur 2. Bundesliga
Tabelle zur 2. Bundesliga
Videos zur 2. Bundesliga
Liveticker zur 2. Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: