Zum Inhalte wechseln

FC Liverpool News: Klopp & Salah gegen Transfer-Offensive der PL

Alle investieren, nur Klopp nicht: Muss Liverpool den Umbruch starten?

Patrick Steinle

03.08.2021 | 15:57 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Liverpools Teammanager Jürgen Klopp spricht vor dem Blitzturnier gegen Stuttgart und Innsbruck über Ibrahima Konate, die anstehende Saison & die Lehren aus der vergangenen Spielzeit. (Videolänge: 2:05 Minuten)

Die Vereine der Premier League rüsten gewaltig auf und kaufen Weltklasse-Spieler. Der FC Liverpool hingegen greift noch nicht zu. Kommt noch etwas von Klopp und Co. oder verschlafen die Reds den nötigen Umbruch?

Manchester United verpflichtet Jadon Sancho und Raphael Varane, Manchester City ist an Harry Kane dran, und was macht der FC Liverpool? Trainer Jürgen Klopp verliert eine langjähirge Stammkraft: Ablösefrei wechselt Georginio Wijnaldum zu Paris Saint-Germain.

"Gini zu ersetzen wird auch als Typ ganz schwierig", sagte Klopp am Sky Mikrofon im Rahmen eines Test-Turniers in Österreich. Ein Nachfolger wurde Stand jetzt allerdings noch nicht gefunden. Der einzige Neuzugang ist Ibrahima Konate von RB Leipzig, der als Innenverteidiger die Lücke im zentralen Mittelfeld nicht schließen wird.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

FC Liverpool: Teammanager Jürgen Klopp über den Transfermarkt, die Zukunft von Loris Karius und eine mögliche Vertragsverlängerung von Alisson Becker. (Videolänge: 1:38 Minuten)

PL-Schlussspurt sicherte Klopp die Champions League

Dabei sollte man an der Anfield Road handeln. Zwar gelang den Reds der Sprung auf Platz drei in der Premier League, das aber dank eines fulminanten Schlussspurts mit Siegen in den letzten Spielen, während die Gegner patzten. Am 34. Spieltag stand die Klopp-Elf noch auf Rang sieben, gleichbedeutend mit der Teilnahme an der neugeschaffenen Europa Conference League.

Der Worst Case konnte also gerade noch verhindert werden und so läuft Liverpool doch wieder in der Champions League auf. Dort scheiterten sie zuletzt im Viertelfinale an Real Madrid. 2019 holten sie noch den Titel in der Königsklasse - es war der erste Höhepunkt einer Ära um das Angriffs-Trio Mohamed Salah, Sadio Mane und Roberto Firmino.

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Ein Jahr später folgte der englische Meistertitel, der die 30-jährige Durststrecke der Reds endlich beendete. Klopp war im Liverpooler Olymp angekommen.

In der vergangenen Saison konnte das Team aber nicht mehr mit Guardiolas Klub mithalten. Citys Stadtrivale United geht nun mächtig in die Transfer-Offensive, damit sie den Skyblues gefährlich werden können, Liverpool backt momentan eher kleine Brötchen.

Mehr dazu

Wie kann der Umbruch bei Liverpool aussehen?

Ein Angriff auf Pep Guardiola und City sieht anders aus. Mit Adama Traore haben die Reds angeblich einen solchen Spieler im Visier, berichtet The Express. Ansonsten ist es still um potenzielle Liverpool-Neuzugänge. Hingegen könnte ein weiterer Profi die Reds verlassen. Für Xherdan Shaqiri gibt es wohl Interesse aus Sevilla, Villarreal, Neapel und von Lazio Rom.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Scheinbar sollen es also die alten Bekannten richten. Aber sind die Spieler nach den beiden Triumphen nicht satt? Betrachtet man das Star-Trio um Mane, Salah und Firmino, sind die Werte der vergangenen Spielzeit ähnlich zur Meistersaison. Dass es nach wie vor Weltklasse-Fußballer sind, steht außer Frage.

Van Dijk steht vor der Rückkehr

Zudem ist die Problemzone der Innenverteidigung allmählich gelöst. Mit Konate kommt ein guter Spieler an die Anfield Road, der sich noch entwickeln kann. Außerdem gibt es gute Neuigkeiten um Top-Star Virgil van Dijk. Im Testspiel gegen Hertha BSC am Donnerstag könnte er erstmals wieder ein Spiel bestreiten. Im Oktober 2020 erlitt der Niederländer einen Kreuzbandriss und kehrt nun gefühlt als Neuzugang in den Reds-Kader zurück.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Stuttgart hat in der Saisonvorbereitung ein Mini-Turnier gewonnen. In Spielen über jeweils nur 30 Minuten trennten sich die Schwaben zunächst von Liverpool 1:1, anschließend gewannen sie gegen Wacker Innsbruck 1:0. (Videolänge: 1:51 Minuten)

Dennoch braucht es in Liverpool einen Umbruch und frischen Wind. Ein Symbolspieler könnte Harvey Elliott sein. Der 18-Jährige schafft wohl allmählich den Sprung zu den Profis, nachdem er in der vergangenen Saison an Zweitligist Blackburn ausgeliehen war. In den Testspielen, unter anderem gegen den VfB Stuttgart, machte er einen guten Eindruck. Der junge Engländer kann sowohl auf dem Flügel als auch im Mittelfeld-Zentrum agieren. Ein Umbruch aus den eigenen Reihen scheint denkbar.

Alle Hoffnungen sollten allerdings nicht auf dem Teenager liegen. Will Klopp mit Liverpool in der Premier League wieder um die Meisterschaft spielen, wird investiert werden müssen. Sowohl in der Spitze als auch in der Breite. Ausgeschlossen ist nicht, dass große Verpflichtungen noch in diesem Sommer folgen. Auf dem Transfermarkt herrscht momentan noch die Ruhe vor dem Sturm. Aber diese dauert bekanntlich nicht ewig an.

Mehr zum Autor Patrick Steinle

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten