Zum Inhalte wechseln

FC Bayern Transfer: Chris Richards wechselt zu Crystal Palace

Offiziell: Bayerns Chris Richards wechselt zu Crystal Palace

Chris Richards: 12,5 Mio. Euro
Image: Chris Richards verlässt den FC Bayern.  © Imago

Abwehrspieler Chris Richards verlässt den FC Bayern und wechselt zum englischen Premier-League-Club Crystal Palace.

Das teilten die Münchner am Mittwochabend mit. Sky hatte bereits vorab über den bevorstehenden Transfer berichtet. Als Ablöse sollen die Münchner zwischen 15 und 20 Millionen Euro erhalten.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Kaum Platz für Richards im Bayern-Kader

Der Amerikaner war 2018 vom FC Dallas zum FC Bayern gewechselt, absolvierte seitdem aber lediglich zehn Pflichtspiele für die Profis. Nach den Verpflichtungen der beiden Verteidiger Matthijs de Ligt und Noussair Mazraoui wäre Richards wohl auch in der neuen Saison nur die Reservistenrolle in der Abwehr geblieben. Zuletzt war der 22-Jährige an die TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Der FC Bayern richtet nach seiner USA-Reisen den vollen Fokus auf den Supercup gegen RB Leipzig. Sky Reporter Torben Hoffmann ist an der Säbener Straße und berichtet u.a. auch über Neuzugang Mathys Tel.

Es sei der große Wunsch von Richards, "sich in der Premiere League durchzusetzen", sagte Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic. "Wir haben ihm das ermöglichen wollen und wünschen ihm bei Crystal Palace alles Gute."

dpa

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten