Zum Inhalte wechseln

FC Bayern News: Die mögliche Aufstellung gegen Atletico Madrid

Bayern ohne Herzstück bei Atletico: Flick muss experimentieren

Sky Sport

01.12.2020 | 21:01 Uhr

Hansi Flick hat sich vor dem Spiel gegen den FC Salzburg zur Personallage beim FC Bayern geäußert.
Image: Hansi Flick trifft mit dem FC Bayern auf Atletico Madrid. © Imago

Der FC Bayern tritt in der Champions League bei Atletico Madrid ohne einige Stammkräfte an. Sky Sport zeigt Euch, wie die Münchner spielen könnten.

Hansi Flick hat vor dem Spiel bei Atletico Madrid (Dienstag LIVE & EXKLUSIV ab 20:55 Uhr auf Sky Sport 2) bestätigt, dass der FC Bayern auf drei Spieler verzichten wird.

So siehst Du die CL-Gruppenphase 20/21 auf Sky - alle Spiele im Überblick

So siehst Du die CL-Gruppenphase 20/21 auf Sky - alle Spiele im Überblick

Sky zeigt Dir die Gruppenphase der UEFA Champions League 2020/21 live im TV und Stream. Ein Überblick über alle Konferenzen und exklusiven Einzelspiele.

Manuel Neuer, Robert Lewandowski und Leon Goretzka werden die Reise in die spanische Hauptstadt nicht antreten. Außerdem fehlen die verletzten Joshua Kimmich, Alphonso Davies und Corentin Tolisso (angeschlagen) sowie der gesperrte Marc Roca. Dagegen sind Jerome Boateng, Lucas Hernandez und Javier Martinez, die beim 3:1-Sieg beim VfB Stuttgart am Samstag mit leichten Blessuren ausgewechselt wurden, mit von der Partie.

Flick: Keine zweite Truppe

Ohne Neuer, Goretzka und Lewandowski fehlt dem deutschen Rekordmeister seine Achse, das Herzstück des Bayern-Spiels. Flick muss also auf eine unkonventionelle Elf bauen, glaubt aber, dass sein Team auch ohne diese drei Eckpfeiler konkurrenzfähig ist.

"Das hat nichts mit einer zweiten Truppe zu tun. Es geht darum, es mit den Bedingungen, den Voraussetzungen, die wir aktuell alle haben, dementsprechend richtig zu managen. Deshalb lassen wir auch die drei Spieler zu Hause. Ansonsten haben wir einen Kader, der in der Lage ist, in Madrid drei Punkte zu holen", erklärte der Coach am Montag.

preview image 4:08
Exklusiv im Interview mit Sky Sport News gibt FCB-Trainer Hansi Flicke bekannt, welche Spieler er gegen Atletico zu Hause lässt, welche verletzungsbedingt ausfallen und wie gegen die Spanier gespielt werden soll (Videolänge: 4:08 Min.).

Nübel vor zweitem Bayern-Pflichtspiel

Im Tor wird Alexander Nübel seine Chance als Ersatz für Neuer bekommen. Der Neuzugang vom FC Schalke 04 kam bislang nur zu einem Pflichtspieleinsatz für seinen neuen Arbeitgeber: beim 3:0 im DFB-Pokal gegen Düren. In Madrid wird er wohl mehr zu tun bekommen.

Davor dürfte Niklas Süle neben Jerome Boateng in der Innenverteidigung spielen, Lucas Hernandez, der auf seinen Ex-Klub trifft, und Benjamin Pavard als Außenverteidiger. David Alaba, der normalerweise den Abwehrchef gibt, könnte von Flick auf der Sechs neben Javier Martinez eingesetzt werden. Der Österreicher bekäme somit die Chance zu zeigen, was er auf seiner Wunschposition drauf hat.

Mehr dazu

SO KÖNNTE DER FC BAYERN IN MADRID SPIELEN

Die mögliche Aufstellung des FC Bayern für das Spiel bei Atletico Madrid.
Image: Die mögliche Aufstellung des FC Bayern für das Spiel bei Atletico Madrid. © Sky

Im Sturm wird wohl Eric Maxim Choupo-Moting für Lewandowski vor der offensiven Dreierreihe mit Kingsley Coman, Thomas Müller und Serge Gnabry spielen.

Die Bayern sind bereits vor dem Spiel in Madrid als Gruppensieger für das Achtelfinale qualifiziert. Am 6. Spieltag steht noch das abschließende Heimspiel gegen Lokomotive Moskau auf dem Programm.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: