Zum Inhalte wechseln

FC Barcelona: Katalanen tilgen Schulden etwas

Finanzielle Fortschritte: FC Barcelona macht Gewinn

.
Image: Der FC Barcelona hat seine Schulden etwas tilgen können.  © Imago

Der von finanziellen Nöten geplagte FC Barcelona hat in der abgelaufenen Saison einen deutlichen Gewinn erzielt und seine Schulden etwas getilgt.

Die Katalanen erwirtschafteten in der Saison 2022/23 einen Überschuss von 304 Millionen Euro nach Steuern, wie der Verein am Donnerstag bekannt gab.

Nach Angaben des Klubs wurde die Nettoverschuldung von 680 Millionen Euro im Juni 2021 auf 552 Millionen Euro gesenkt, für die laufende Saison rechnet Barca jedoch nur mit einem Gewinn von elf Millionen Euro vor Steuern.

Der hohe Gewinn sei unter anderem auf massive Umsatzanstiege im Merchandising-Bereich und Verbesserungen beim Kartenverkauf und Sponsoring zurückzuführen, so der Klub. Vor allem durch den Verkauf von TV- und Marketing-Rechten konnte die Einnahmeseite deutlich geschönt werden.

SID

Mehr Fußball

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.