Zum Inhalte wechseln

FC Barcelona: Dembele mit Mini-Ausstiegsklausel im neuen Vertrag

"Mini"-Ausstiegsklausel für Dembele - nur ein Zehntel von Lewandowskis

Ousmane Dembele hat seit dem Sommer einen neuen Vertrag beim FC Barcelona mit einer deutlich niedrigeren Ausstiegsklausel als man erwarten würde.
Image: Ousmane Dembele hat seit dem Sommer einen neuen Vertrag beim FC Barcelona mit einer deutlich niedrigeren Ausstiegsklausel als man erwarten würde.  © Imago

Im Juli hatte Ousmane Dembele beim FC Barcelona einen neuen Vertrag bis 2024 unterschrieben. Im Vertrag ist auch eine Ausstiegsklausel verankert, die allerdings um einiges niedriger ausfällt als man erwartet hätte.

Es waren lange Verhandlungen, die letztendlich doch mit einer Vertragsverlängerung für Dembele beim FC Barcelona endeten. Der Franzose hatte von Anfang an zum Ausdruck gebracht, dass er gerne bei Barca bleiben würde. Allerdings war der Verein aufgrund seiner finanziellen Situation nicht in der Lage, alle Forderungen zu erfüllen.

Champions League 2022/23: Alle Infos zur Übertragung
Champions League 2022/23: Alle Infos zur Übertragung

DAZN oder Amazon Prime? So siehst Du alle Spiele der UEFA Champions League live im TV & Stream. Hier geht's zum Überblick.

Gegenseitiges Entgegenkommen

So verzichtet Dembele laut der französischen Sportzeitung L'Equipe auf die Bonuszahlung, die ein Spieler normalerweise für die Unterschrift des neuen Vertrags bekommt. Im Gegenzug haben sich die beiden Parteien auf eine vergleichsweise eher geringere Ausstiegsklausel für den Spieler geeinigt. Sollte ein anderer Verein Dembele nun aus seinem Vertrag mit dem katalanischen Klub rauskaufen wollen, so müsse man "nur" rund 50 Millionen Euro auf den Tisch legen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Lewandowski nicht in Reichweite

Die Ausstiegsklausel soll angeblich schon ab nächstem Sommer aktiv sein. In Spanien müssen alle Verträge eine Ausstiegsklausel enthalten, aber im Vergleich zu beispielsweise der Klausel seines Teamkollegen Robert Lewandowski mit geschätzten 500 Millionen Euro erscheint Dembeles Ausstiegsklausel fast wie ein Schnäppchen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: