Zum Inhalte wechseln

Europa League: FC Arsenal verzichtet auf Mesut Özil

Arsenal verzichtet in der Europa League auf Özil

Sport-Informations-Dienst (SID)

29.10.2020 | 18:48 Uhr

Der FC Arsenal verzichtet in der Europa League auf Mesut Özil.
Image: Der FC Arsenal verzichtet in der Europa League auf Mesut Özil. © Getty

Ex-Weltmeister Mesut Özil muss beim englischen Spitzenklub FC Arsenal offenbar den nächsten Nackenschlag verkraften.

Britischen Medienberichten zufolge gehört der 31-Jährige nicht zum 25-köpfigen Kader der Gunners für die Europa-League-Gruppenphase. Die offizielle Spielerliste des Londoner Klubs war am Mittwochabend nach dem Meldeschluss am Vortag um 24.00 Uhr noch nicht veröffentlicht.

Sky Sport PL - die neue Social Media Heimat für alle Premier League Fans

Sky Sport PL - die neue Social Media Heimat für alle Premier League Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Özil hat seit Monaten bei Arsenals Teammanager Mikel Arteta sportlich - trotz eines persönlich guten Verhältnisses - einen schweren Stand. Seinen bislang letzten Einsatz für den Ex-Meister bestritt der ehemalige Nationalspieler Anfang März noch vor der Corona-Unterbrechung. Seit Ende Juni stand Özil auch nicht mehr in Artetas Aufgeboten.

Özil ist Spitzenverdiener bei Arsenal

Der Vertrag des gebürtigen Gelsenkircheners läuft am Saisonende aus. Die Vereinsführung will den Spitzenverdiener der Mannschaft - Özil kassiert 350.000 Pfund pro Woche - schon seit geraumer Zeit abgeben, allerdings scheiterten diese Bemühungen bislang an Özils Ablehnung eines vorzeitigen Vereinswechsels.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories