Zum Inhalte wechseln

Corona News: Paderborns Kwasniok sorgt für Masken-Premiere

Novum im Profi-Fußball! Paderborn-Trainer muss mit Maske coachen

Sky Sport

28.11.2021 | 10:32 Uhr

Lukas Kwasniok sorgt am Sonntag für ein Novum im Profi-Fußball.
Image: Lukas Kwasniok sorgt am Sonntag für ein Novum im Profi-Fußball.  © DPA pa

Lukas Kwasniok sorgt an diesem Wochenende für eine Premiere im Profi-Fußball. Der Paderborn-Coach muss als erster Trainer überhaupt bei einem Spiel mit Maske antreten.

Neben Trainingsplatz und Pressekonferenzen ist der Mundschutz für Kwasniok auch beim Spiel gegen Hansa Rostock Pflicht.

Damit sorgt der 40-Jährige am Sonntag im deutschen Profi-Fußball für ein Novum. Noch nie hat ein Trainer seine Mannschaft vom Spielfeldrand mit Maske gecoacht. Fans können sich also auf einen ungewöhnlichen Anblick einstellen.

Paderborn-Trainer Kwasniok ungeimpft

Aber warum muss Kwasniok im Gegensatz zu seinen Trainerkollegen mit Maske ran? Der Grund ist simpel: Der Paderborn-Coach ist nicht gegen Corona geimpft. Und die neuen Regularien des Landessportbundes in Nordrhein-Westfalen schreiben vor, dass er folglich bei der Ausübung seiner Tätigkeit einen Mundschutz tragen muss.

„Die Diskussion ist emotional sehr aufgeladen. Ich habe recht wenig Angst vor einer Impfung, genauso aber auch vor der Infektion. Ich bin sehr wohl für das Impfen bei Risikogruppen, da gibt es keine zwei Meinungen. Nur ein junger, gesunder Mensch sollte das auch für sich entscheiden dürfen, in Anbetracht der Tatsache, dass das Übertragen des Virus auch im Fall einer Impfung möglich ist", begründete Kwasniok Anfang November bei Bild TV seine Entscheidung.

Das Duell zwischen Paderborn und Hansa am Sonntag sehen Fans ab 13 Uhr live auf Sky Sport Bundesliga 4. Dabei wird es wohl den ein oder anderen verwunderten Blick Richtung Trainerbank geben ...

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten