Zum Inhalte wechseln

Chelsea: Blues verlieren bei Everton - Richarlison lässt Toffees jubeln

Chelsea: Blues verlieren bei Everton - Richarlison lässt Toffees jubeln

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 35. Spieltag: Der FC Chelsea und Thomas Tuchel haben gegen den FC Everton einen Rückschlag im Rennen um die Champions-League-Qualifikation hinnehmen müssen.

Der FC Chelsea hat im Kampf um die Champions-League-Qualifikation in der Premier League einen unerwarteten Rückschlag hinnehmen müssen.

Die Mannschaft von Teammanager Thomas Tuchel unterlag beim Abstiegskandidaten FC Everton überraschend mit 0:1 (0:0). "Die Art und Weise, wie wir dieses Tor kassiert haben, war absolut unnötig", sagte Tuchel: "Wenn wir immer wieder Gegentore kassieren, führt das zu den Ergebnissen, die wir zuletzt hatten."

Die Blues, bei denen Kai Havertz, Timo Werner und Antonio Rüdiger in der Startelf standen, haben als Tabellendritter (66 Punkte) bei noch vier ausstehenden Spielen aber weiterhin mindestens fünf Punkte Vorsprung auf den fünften Platz.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Der Brasilianer Richarlison (46.) erzielte nach einem schweren Patzer von Chelsea-Kapitän Cesar Azpilicueta den entscheidenden Treffer und feierte mt einem Pyro-Stab aus dem Publikum (Videolänge: 1:32 Min.).

Pickford mit Glanzleistungen

Der Brasilianer Richarlison (46.) erzielte nach einem schweren Patzer von Chelsea-Kapitän Cesar Azpilicueta den entscheidenden Treffer. Everton-Torwart Jordan Pickford hielt im Anschluss mehrfach den Sieg fest.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Beim Spiel zwischen dem FC Everton und dem FC Chelsea zeigt Jordan Pickford eine sensationelle Parade.

Der FC Arsenal hat seinen vierten Platz unterdessen verteidigt. Die Gunners, bei denen Bernd Leno erneut nur auf der Bank saß, setzten sich dank der Tore von Rob Holding (38.) und Gabriel Magalhaes (54.) am Sonntagabend mit 2:1 (1:1) gegen Eintracht Frankfurts Europa-League-Gegner West Ham United durch.

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Dadurch liegt Arsenal erneut zwei Punkte vor Tottenham Hotspur, das den Lokalrivalen zuvor durch einen 3:1-Sieg gegen Leicester City zwischenzeitlich aus den Champions-League-Rängen verdrängt hatte.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten