Zum Inhalte wechseln

Champions League News: Juventus nach Pleite bei Chelsea in der Kritik

"Demütigung ohne Ende": Harsche Kritik am Juve-Auftritt

24.11.2021 | 23:00 Uhr

Juventus kassiert beim FC Chelsea eine herbe Niederlage.
Image: Juventus kassiert beim FC Chelsea eine herbe Niederlage.  © Imago

Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat am Mittwoch harsche Medienkritik nach dem 0:4-Desaster in der Champions League beim Titelverteidiger FC Chelsea einstecken müssen. Beide Teams sind bereits für das Achtelfinale qualifiziert.

"Alles andere als lustig", kommentierte die Gazzetta dello Sport in Anspielung auf den Namen des Juve-Coachs Massimiliano Allegri (zu Deutsch lustig). "Man kann zwar gegen einen Koloss wie den FC Chelsea verlieren, aber nicht auf derart blamable Weise. Eine Demütigung ohne Ende", analysierte die Gazzetta.

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN jetzt über Sky buchen und alle Bundesliga-Spiele mit SkyQ auf einer Plattform und Rechnung genießen. Alle Infos.

"Allegri K.o., Juve bricht zusammen und Tuchel erobert die Führung der Gruppe", schrieb Tuttosport. "Wenn Chelsea so spielt, haben wenige Mannschaften eine Chance, vor allem nicht die Turiner in dieser Saison. Das Duell gegen Chelsea war ein einseitiges Spiel, das die Engländer mit den üblichen Waffen dominiert haben: Intensität, Pressing und Schnelligkeit", analysierte der Corriere dello Sport.

SID

Alles zur UEFA Champions League auf skysport.de:

Alle News & Infos zur UEFA Champions League
Spielplan zur UEFA Champions League
Ergebnisse zur UEFA Champions League
Tabellen zur UEFA Champions League
Videos zur UEFA Champions League
Liveticker zur UEFA Champions League

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten