Zum Inhalte wechseln

Champions League Finale: Ancelotti schreibt Geschichte

Vierter CL-Triumph als Trainer: Ancelotti gelingt Historisches

 Carlo Ancelotti schreibt Geschichte.
Image: Carlo Ancelotti schreibt Geschichte.  © Imago

Real-Trainer Carlo Ancelotti hat im diesjährigen Champions-League-Finale in Paris seinen vierten Titel als Trainer in der Königsklasse eingefahren.

Im Finale schlug der Italiener mit dem spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid den englischen Vizemeister FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp.

Ancelotti überholt Zidane

Mit seinem vierten Triumph krönt sich Ancelotti zum alleinigen Top-Trainer des höchsten europäischen Vereinswettbewerbs. Damit überholt der 62-Jährige Ex-Real-Legende und -Trainer Zinedine Zidane (3 Titel).

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Ancelotti stand als Trainer insgesamt fünfmal im Endspiel und gewann je zweimal mit dem AC Mailand (2003, 2007) und Real Madrid (2014, 2022). Als Spieler feierte er 1989 und 1990 Siege mit dem AC Mailand. - Die erfolgreichsten Trainer der Champions League (nach Titeln) im Überblick:

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten