Zum Inhalte wechseln

BVB, Transfer News: Achraf Hakimi eine weitere Saison in Dortmund?

Neue Hoffnung für BVB? Hakimi-Berater öffnet Tür wieder leicht

Sky Sport

30.05.2020 | 21:52 Uhr

... Auch wenn Hakimi sich wohl beim BVB fühlt, stehen alle Zeichen auf Abschied. Sollten sich die Königlichen für einen Verkauf entscheiden, sollen Top-Klubs wie Juventus Turin bereit für Angebote sein, mit denen der BVB wohl nicht mithalten kann.
Image: Real-Leihgabe Achraf Hakimi ist beim BVB zu einem Leistungsträger gereift. © Imago

Der Leihvertrag von Achraf Hakimi bei Borussia Dortmund läuft zum Saisonende aus.

Dann wird der Marrokaner zu seinem Heimatverein Real Madrid zurückkehren. Dies hatte sein Berater unlängst bestätigt.

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Sicher dir 50 Prozent Rabatt auf das beste Fernseherlebnis für 12 Monate und ohne Aktivierungsgebühr.

Nun äußerte sich der Berater, Alejandro Camano, gegenüber dem Radiosender Onda Madrid erneut: "Nach der Saison wird er wieder zu Real Madrid wechseln, was dann passieren wird, werden wir sehen." Allerdings betonte Camano auch, dass es die "einzige Absicht" seines Spielers sei, Spielpraxis zu sammeln. Dies wäre in Dortmund gegeben.

Hakimi eine weitere Saison in Dortmund?

Sollte Hakimi unter Real-Trainer Zinedine Zidane zu wenig Spielpraxis erhalten, könnte eine weitere Leihgabe durchaus möglich sein. Und da kommt der BVB wieder ins Spiel. Denn die Borussia wurde als Leih-Verein bewusst von Hakimi und seinem Berater ausgewählt. "Dortmund erschien mir aufgrund des Drucks und der Atmosphäre in diesem Stadion der perfekte Ort zu sein, um ihn darauf vorzubereiten, eines Tages ins Bernabeu zurückzukehren."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Denn auf lange Sicht will Hakimi sich bei den Königlichen durchsetzen. Sollte es aber in der nächsten Saison nicht mit einem Stammplatz klappen, könnte Dortmund aber noch für ein weiteres Jahr der perfekte Ort sein.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: