Zum Inhalte wechseln

Borussia Dortmund: Trainer Edin Terzic richtet Appell an BVB-Fans

Terzic nach Unterschrift mit Appell an BVB-Fans

Trainer Edin Terzic richtet einen Appell an die BVB-Fans.
Image: Trainer Edin Terzic richtet einen Appell an die BVB-Fans.  © DPA pa

Trainer Edin Terzic hat seinen neuen Vertrag beim BVB unterschrieben. Der Vizemeister hielt diesen - für den Coach durchaus emotionalen - Moment per Video fest und verbreitete dieses in den sozialen Medien. Zudem richtete der 39-Jährige einen Appell an alle Dortmunder Fans.

Nachdem Terzic seinen Kontrakt bis 2025 an der Seite von BVB-Boss Hans-Joachim Watzke und dem künftigen Sportdirektor Sebastian Kehl unterzeichnete und sich bei den Verantwortlichen der Borussia für das Vertrauen bedankte, sprach der Coach auch die Dortmunder Fans an.

"Vor knapp einem Jahr durften wir in Berlin den Pokalsieg feiern. Es war aber viel zu leise. Dennoch war es für mich der schönste Tag im Leben eines Borussen. Heute ist es ähnlich besonders für mich, deshalb eine kleine Bitte: Lasst uns so hungrig sein, wie noch nie. Lasst uns so hart arbeiten, wie noch nie. Lasst uns aber auch so positiv sein, wie noch nie", sagte Terzic in dem Video auf Twitter.

Terzic angriffslustig

Doch der BVB-Trainer war noch lange nicht fertig und fügte noch angriffslustig hinzu: "Aber am allerwichtigsten: Lasst uns so laut sein, wie noch nie. Dann bin ich mir sicher, dass wir die große Chance haben, eines Tages zu feiern wie noch nie. Darauf hätte ich mega Bock. In diesem Sinne: Wir sehen uns bald im schönsten Stadion der Welt."

Terzic, der in der Saison 2020/21 als Interimscoach die Borussia für den zuvor entlassenden Lucien Favre agierte und die Schwarz-Gelben zum Pokalsieg coachte, musste nach der Verpflichtung von Marco Rose sein Traineramt abgeben und fungierte in der vergangenen Spielzeit als technischer Direktor. Nach dem Rose-Aus ist Terzic nun zurück an der Seitenlinie und soll in Dortmund eine neue Ära prägen.

Mehr zum Autor Peer Kuni

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: