Zum Inhalte wechseln

Borussia Dortmund News: Donyell Malen - BVB-Königstransfer ohne Krone

Donyell Malen: Königstransfer ohne Krone

29.09.2021 | 09:40 Uhr

Der BVB zahlt 30 Millionen Euro für Donyell Malen.
Image: Der BVB zahlt 30 Millionen Euro für Donyell Malen.  © DPA pa

Donyell Malen ist bei Borussia Dortmund noch nicht so recht angekommen. Dafür inszeniert er sein Leben abseits des Feldes perfekt.

Zumindest der Fassade nach lebt Donyell Malen den Familientraum. Im perfekt produzierten Drohnen-Video seiner Partnerin Delisha vom letzten Yacht-Urlaub wird die Romantik mit dem gemeinsamen Sohn Felipe hervorragend in Szene gesetzt - samt gekonntem Schnitt auf ein Luxustäschchen von Christian Dior.

Bei Borussia Dortmund hat es der niederländische Nationalspieler allerdings noch nicht über den Status des schicken Kader-Accessoires hinaus gebracht. Vor dem Champions-League-Spiel gegen Sporting Lissabon am Dienstagabend warteten die Fans noch auf den ersten Scorerpunkt des potenziell hochkarätigen Zugangs: nach immerhin neun Einsätzen und fast 500 Spielminuten.

BVB zahlt 30 Millionen Euro für Malen

Dass er sich artistische Einlagen im Stile eines Miroslav Klose verkneift, konnte der 22-Jährige demnach noch nicht demonstrieren. Zu Beginn seiner Karriere feierte er seine Tore mit einem Rückwärtssalto, doch mit der Reife kam die Vernunft. "Ich konnte das, aber mir wurde schwindelig. Es ist auch nichts, was man auf einem Fußballplatz machen sollte", sagt Donyell Malen.

Rund 30 Millionen Euro hat der BVB für den Jadon-Sancho-Nachfolger an die PSV Eindhoven überwiesen, 55 Tore und 74 Vorlagen in 116 Partien waren die Empfehlung für einen Fünfjahresvertrag.

Für den schnellen und technisch starken Stürmer mit 15 Länderspielen ist es ein großer Karriereschritt. Malen hat auch schon Rückschläge verarbeitet: Beim FC Arsenal schaffte er den Sprung in die Profimannschaft nicht, nach seiner Rückkehr setzte ihn eine Knie-OP für rund acht Monate außer Gefecht.

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de

Malen trainierte unter Bergkamp & Henry

Doch Malen hat diese Widerstände überwunden - vielleicht mit der Erfahrung einer problematischen Kindheit. Seine Mutter, eine Taxifahrerin, und sein Vater, ein Profifußballer in Surinam, trennten sich, als er zwei Jahre alt war. Wenn seine Mutter arbeiten musste, war Malen bei den Großeltern. Mit Blick aufs Wattenmeer begann er bei ihnen auf dem Hof mit dem Fußball.

Mehr dazu

Mit fünf trat er in den Klub VV Succes in Hippolytushoef ein, über HVV Hollandia führte ihn sein Weg in die berühmte Akademie von Ajax Amsterdam. Sein Vorbild Ronaldinho war immer dabei - in seinem Zimmer hingen die Poster des Brasilianers. In der U10 von Ajax war Dennis Bergkamp sein Trainer, bei Arsenal in der U23 war es später Thierry Henry.

Ein anderer früher Star, sein Landsmann Wesley Sneijder, hatte Malen sogar zugetraut, zur "Sensation der EM" im vergangenen Sommer aufzusteigen. Er wurde es nicht, gab zwar zwei Torvorlagen, scheiterte aber auch beim Achtelfinal-Aus gegen Tschechien alleine vor Torhüter Tomas Vaclik. Der Ruf, nicht gerade ein "Killer" zu sein, eilt ihm voraus.

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN jetzt über Sky buchen und alle Bundesliga-Spiele mit SkyQ auf einer Plattform und Rechnung genießen. Alle Infos.

Matthäus ist etwas enttäuscht

"Von Neuzugang Donyell Malen darf man ein bisschen mehr warten. Ich bin bisher enttäuscht von ihm. In Gladbach kam er kaum an den Gegenspielern vorbei und hat keine Akzente nach vorne gesetzt", schrieb Lothar Matthäus in seiner Sky Kolumne.

Vielleicht kann sich Malen einiges von Erling Haaland abschauen, der im Dortmunder Sturmzentrum nicht zu verdrängen sein wird. Malen wird also ab und an auf den Flügel ausweichen müssen, was ihm aber auch liegt.

Und privat, da scheint es ja glänzend zu laufen. Seine langjährige Freundin änderte ihren Instagram-Namen jüngst in Delisha Malen und postete eine festlich geschmückte Tafel. Wurde etwa geheiratet? Man wird es erfahren. Das ist sicher.

SID

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: