Zum Inhalte wechseln

Borussia Dortmund News: BVB-Elfer bringt Hamann in Rage

Hat Reus eingefädelt? Strittiger BVB-Elfer bringt Hamann in Rage

Sky Sport

22.04.2021 | 17:06 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Für Sky Experte Didi Hamann war der Elfmeter für Dortmund gegen Union Berlin eine Fehlentscheidung.

Aufregung in Dortmund! Schiedsrichter Daniel Schlager pfeift beim Spiel gegen Union Berlin in der 25. Minute einen Elfmeter für den BVB. Andreas Luthe soll Marco Reus zu Fall gebracht haben. Sky Experte Didi Hamann kann diese Entscheidung überhaupt nicht verstehen.

Was ist passiert? Thorgan Hazard spielt bei einem Konter des BVB den Ball perfekt in den Lauf von Marco Reus, der vor Andreas Luthe am Fünfer an den Ball kommt und sich die Kugel vorbeilegt. Der Keeper berührt den Kapitän mit dem Körper, woraufhin Schiedsrichter Daniel Schlager auf den Punkt zeigt. Die wilden Proteste der Unioner helfen nicht.

Luthe ärgerte im Anschluss bei Sky über den Elfmeter: "Das war zu wenig aus meiner Sicht. Marco hebt extrem früh ab."

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Endspurt in der Bundesliga! Wie sieht das Restprogramm aus? Klick Dich durch den Spielplan!

Hamann: ''Absoluter Witz''

Sky Experte Didi Hamann hat zu der Szene ebenfalls eine klare Meinung: ''Ich habe den Glauben in den Videobeweis schon lange verloren, und deswegen wundert mich so eine Entscheidung nicht. Das ist in hundert Jahren kein Elfmeter. Das ist ein absoluter Witz, so einen Elfmeter zu geben.''

Du willst kein Detail verpassen?

Du willst kein Detail verpassen?

Entdecke jetzt beste Bildqualität für besten Live-Sport! Ob rauchende Motoren oder haarscharfe Tore - mit UHD erlebst Du Deine Sportmomente hautnah.

Und weiter: ''Er (Anm. d. Red.: Reus) legt den Ball vorbei und Luthe versucht nur zu blocken. Dann versucht er einzufädeln, aber er hat nichts einzufädeln, weil Luthe zurückzieht. Der Videoassistent schickt den Herrn Schlager noch nicht mal raus, um sich das anzusehen. Ich verstehe es nicht mehr. Das war nie und nimmer ein Elfmeter.''

In dieselbe Kerbe schlägt auch Alex Feuerherdt von Collinas Erben. ''Man sieht in einer Einstellung zwar, dass Luthe mit dem rechten Oberschenkel leicht den linken Fuß von Reus traf. Da schien mir Reus aber schon auf dem Weg nach unten zu sein. Aus meiner Sicht war dieser Kontakt nicht ausschlaggebend für den Sturz'', so Feuerherdt.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: