Zum Inhalte wechseln

Bayerns Kandidaten-Liste mit Zubimendi, Geertruida, Neves, Yoro, Martinez, Kadioglu

Sechs Namen! Bayerns neue Transfer-Kandidaten im Check

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

FC-Bayern-Kandidatenliste: Neves, Yogo, Kadioglu & Zubimendi im Fokus

Der FC Bayern sucht nach wie vor einen Innenverteidiger, der Pavard-like auch als Rechtsverteidiger auflaufen kann. Welche Optionen bietet der Markt? Sky Sport enthüllt die Kandidaten-Liste der Münchner.

Neben vier Abwehr-Spezialisten haben es auch zwei zentrale Mittelfeldspieler auf Bayerns Kandidaten-Liste geschafft. Die gesamte Auswahl präsentiert Sky Sport in der Bildergalerie.

ZUM DURCHKLICKEN: Das ist die Kandidaten-Liste des FC Bayern

  1. Lutsharel Geertruida (Feyenoord) – Der 23-jährige Niederländer ist im Sommer Thema gewesen. Auch RB Leipzig hat starkes Interesse gezeigt. Max Eberl findet diesen Spieler richtig spannend. Aktuell ist er aber kein großes Thema beim deutschen Rekordmeister.
    Image: Lutsharel Geertruida (Feyenoord): Der Niederländer ist im Sommer ein Kandidat gewesen. Auch RB Leipzig hat starkes Interesse gezeigt. Max Eberl findet diesen Spieler richtig spannend. Aktuell ist er aber kein großes Thema bei den Münchnern. © DPA pa
  2. Vom Profil her passt der Feyenoord-Kapitän nach München, allerdings sind die Bayern intern skeptisch und hinterfragen, ob er wirklich FCB-Qualitäten hat. Das Preisschild liegt bei 30 Mio. Euro plus Boni.
    Image: Vom Profil her passt der Feyenoord-Kapitän zum FCB, intern sind die Bayern allerdings skeptisch und hinterfragen, ob der 23-jährige Verteidiger wirklich FCB-Qualitäten hat. Das Preisschild liegt bei 30 Mio. Euro plus Boni. © DPA pa
  3. Joao Neves (Benfica) – Der 19-jährige zentrale Mittelfeldspieler gilt als großes Talent und ähnelt von der Spielweise Joshua Kimmich.
    Image: Joao Neves (Benfica): Der 19-jährige zentrale Mittelfeldspieler gilt als großes Talent und ähnelt von der Spielweise Joshua Kimmich. © DPA pa
  4. Die Bayern beobachten ihn, allerdings wäre er wenn dann eher ein Transfer-Ziel für den Sommer. Sein Vertrag ist noch bis 2028 gültig.
    Image: Die Bayern beobachten ihn, allerdings wäre er wenn dann eher ein Transfer-Ziel für den Sommer, sollten die Münchner auf das Gaspedal drücken. Sein Vertrag ist noch bis 2028 gültig. © DPA pa
  5. Leny Yoro (OSC Lille): Der 18-jährige Franzose ist ein ganz, ganz spannender Kandidat und wird von den Münchnern intensiv beobachtet. Auch er ist ein Thema für den Sommer.
    Image: Leny Yoro (OSC Lille): Der 18-jährige Franzose ist ein ganz, ganz spannender Kandidat für den Sommer, wird von den Münchnern intensiv beobachtet. © DPA pa
  6. Der Lille-Verteidiger bringt großes Potenzial mit, ist 1,90 Meter groß, schnell und hat auch schon drei Einsätze für die französische U21-Nationalmannschaft sammeln können. Sein Vertrag ist noch bis 2025 gültig. Bitte merken!
    Image: Der Lille-Verteidiger bringt großes Potenzial mit, ist 1,90 Meter groß, schnell und hat auch schon drei Einsätze für die französische U21-Nationalmannschaft sammeln können. Sein Vertrag ist noch bis 2025 gültig. Bitte merken! © DPA pa
  7. Arnau Martinez (FC Girona): Der Defensivspezialist des spanischen Überflieger-Teams ist noch kein heißes Transfer-Thema bei den Bayern. Die Münchner finden die Entwicklung in Girona allerdings spannend – haben ihn im Blick.
    Image: Arnau Martinez (FC Girona): Der Defensivspezialist des spanischen Überflieger-Teams ist noch kein heißes Transfer-Thema bei den Bayern. Die Münchner finden die Entwicklung in Girona allerdings spannend – haben ihn im Blickfeld. © DPA pa
  8. Martinez kann als Rechtsverteidiger, aber auch innen auflaufen. Sein Vertrag in Girona ist noch bis 2025 gültig
    Image: Martinez kann als Rechtsverteidiger, aber auch innen auflaufen. Sein Vertrag in Girona ist noch bis 2025 gültig © DPA pa
  9. Ferdi Kadioglu (Fenerbahce): Bei Kadioglu ist ein Winter-Wechsel möglich – stand jetzt aber weder zum FC Bayern noch zu Borussia Dortmund. Er ist weder angeboten worden noch haben konkrete Gespräche stattgefunden.
    Image: Ferdi Kadioglu (Fenerbahce): Bei Kadioglu ist ein Winter-Wechsel möglich – Stand jetzt aber weder zum FC Bayern noch zu Borussia Dortmund. Er ist bislang nicht angeboten worden, auch konkrete Gespräche haben noch nicht stattgefunden. © DPA pa
  10. Die Bayern finden einen Rechtsfuß als Linksverteidiger zwar spannend, richtig ins Profil passt er aber nicht. Dennoch beobachten die beiden Bundesliga-Klubs Kadioglu weiter. Im Falle eines Wechsels werden mehr als 20 Millionen Euro fällig.
    Image: Die Bayern finden einen Rechtsfuß als Linksverteidiger zwar spannend, richtig ins Profil passt er aber nicht. Im Falle eines Wechsels werden mehr als 20 Millionen Euro fällig. © DPA pa
  11. Martin Zubimendi (Real Sociedad) – Die Bayern zeigen Interesse am defensiven Mittelfeldspieler, glauben an das große Entwicklungspotenzials des Spaniers. Die Bild hat zuerst darüber berichtet.
    Image: Martin Zubimendi (Real Sociedad): Die Bayern zeigen Interesse am zentralen Mittelfeldspieler, glauben an das große Entwicklungspotenzial des Spaniers. Die Bild hat zuerst darüber berichtet. © DPA pa
  12. Die Münchner beobachten den 24-Jährigen. Zubimendi könnte aber eher im Sommer ein Thema werden. Sein Vertrag ist noch bis 2027 gültig.
    Image: Die Münchner beobachten den 24-Jährigen weiter. Zubimendi könnte eher im Sommer ein Thema werden. Sein Vertrag ist noch bis 2027 gültig. © DPA pa

In der Liste der "neuen Transferziele" fehlt Joao Palhinha - aus Gründen: "Was transportiert wird, ist, dass es kälter wird. Die Bayern nehmen eher Abstand von einer Verpflichtung, als dass sie Vollgas geben", betonte Sky Reporter und Transfer-Experte Florian Plettenberg am Montagabend bei Transfer Update - die Show.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Obwohl der defensive Mittelfeldspieler Palhinha das ursprünglich erklärte Transferziel Nummer eins für FC Bayern-Trainer Thomas Tuchel war, scheint der Rekordmeister nun Abstand von einer Verpflichtung des Portugiesen zu nehmen.

Der Fulham-Profi ist intern bei den Bayern nicht gänzlich unumstritten. So wird hinterfragt, ob die kolportierten 45 bis 50 Millionen Euro wirklich sinnvoll investiert wären. Stattdessen schauen sich die Münchner aktuell eher nach einem Innenverteidiger um, der im besten Fall auch auf der Rechtsverteidigerposition spielen kann.

Ein "Top-Top-Top-Kandidat" hat sich dabei allerdings noch nicht herauskristallisiert - es bleibt spannend...

Nicht verpassen! "Transfer Update - die Show"

"Transfer Update - die Show" immer montags und freitags ab 18 Uhr auf Sky Sport News. So verpasst Ihr keine wichtigen Transfer-News.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: