Zum Inhalte wechseln

Arsenal News: Leno & einige Top-Verdiener: Die prominente Streichliste

Leno & einige Top-Verdiener: Arsenals prominente Streichliste

28.08.2021 | 09:05 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 2. Spieltag: Lukaku hat im ersten Spiel nach seiner Rückkehr zum FC Chelsea einen perfekten Einstand gefeiert. Fast genau acht Jahre nach seinem zuvor letzten Einsatz für die Blues traf er zur Führung beim 2:0-Derbysieg.

Null Tore, null Punkte, vorletzter Platz. Der Fehlstart beim FC Arsenal ist trotz großer Investitionen perfekt. Die Gunners befinden sich im Umbruch und wollen sich von alten und prominenten Lasten trennen.

Arsenal gab in dieser Transferperiode bereits 147 Millionen Euro für neue Transfers aus. Das ist weltweit der Höchstwert aktuell. Doch bisher machen sich die Investitionen in der Leistungskurve der Gunners noch nicht bemerkbar. Nach zwei Niederlagen gegen Brentford und Chelsea und dem vorletzten Platz steht Trainer Mikel Arteta stark in der Kritik.

Zum Durchklicken: Die prominente Streichliste des FC Arsenal

  1. Bernd Leno: Hat mit Aaron Ramsdale einen teuren Konkurrenten um die Nummer eins bekommen. Ist dadurch nicht unumstritten. Vertrag bis 2022. Marktwert: 22 Mio. €
    Image: Bernd Leno: Hat mit Aaron Ramsdale einen teuren Konkurrenten um die Nummer eins bekommen. Ist dadurch nicht unumstritten. Vertrag bis 2022. Marktwert: 22 Mio. € © Imago
  2. Hector Bellerin: Wollte den Klub schon letzte Saison verlassen. Könnte Teil eines Tauschdeals werden. Der Spanier wurde zuletzt unter anderem mit Barca und Bayern in Verbindung gebracht. Vertrag bis 2023. Marktwert: 25 Mio. €.
    Image: Hector Bellerin: Wollte den Klub schon letzte Saison verlassen. Könnte Teil eines Tauschdeals werden. Der Spanier wurde zuletzt unter anderem mit Barca und Bayern in Verbindung gebracht. Vertrag bis 2023. Marktwert: 25,1 Mio. €. © Imago
  3. Sead Kolasinac: War an Schalke verliehen und kommt in Arsenals Planungen nicht mehr vor. Die Gunners möchten sein üppiges Gehalt unbedingt von der Liste streichen. Fenerbahce hat schon mit Arsenal gesprochen. Vertrag bis 2022. Marktwert: 8,5 Mio. €
    Image: Sead Kolasinac: War an Schalke verliehen und kommt in Arsenals Planungen nicht mehr vor. Die Gunners möchten sein üppiges Gehalt unbedingt von der Liste streichen. Fenerbahce hat schon mit Arsenal gesprochen. Vertrag bis 2022. Marktwert: 8,4 Mio. € © Imago
  4. Ainsley Maitland-Niles: Der variable Mittelfeldspieler war in der vergangenen Saison an West Brom ausgeliehen und wird wohl auch in dieser Saison bei Arteta keine große Rolle spielen. Vertrag bis 2023. Marktwert: 17 Mio. €.
    Image: Ainsley Maitland-Niles: Der variable Mittelfeldspieler war in der vergangenen Saison an West Brom ausgeliehen und wird wohl auch in dieser Saison bei Arteta keine große Rolle spielen. Vertrag bis 2023. Marktwert: 17,1 Mio. €. © Imago
  5. Lucas Torreira: Wurde zuletzt mit Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht, will aber lieber nach Italien. Laut Gianluca DiMarzio will Florenz Torreira vorerst ausleihen. Vertrag bis 2023. Marktwert: 19 Mio. €.
    Image: Lucas Torreira: Wurde zuletzt mit Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht und den Hessen angeboten, will aber lieber nach Italien. Laut Gianluca DiMarzio will Florenz Torreira vorerst ausleihen. Vertrag bis 2023. Marktwert: 18,9 Mio. €.  © Imago
  6. Willian: Bei den Fans zuletzt in Ungnade gefallen, weil ihm ein Siegerpost des Gegners und Ex-Klubs Chelsea gefiel. Hohe Gehalt. Corinthians hat laut Fabrizio Romano ein Angebot abgegeben. Will weg. Vertrag bis 2023. Marktwert: 10 Mio. €.
    Image: Willian: Bei den Fans zuletzt in Ungnade gefallen, weil ihm ein Siegerpost des Gegners und Ex-Klubs Chelsea gefiel. Hohes Gehalt. Corinthians hat laut Fabrizio Romano ein Angebot abgegeben. Will weg. Vertrag bis 2023. Marktwert: 10 Mio. €. © Imago
  7. Reiss Nelson: Der 21-Jährige war in der letzten Saison bei Arsenal außen vor. Der ehemalige Hoffenheimer könnte verliehen oder verkauft werden. Interesse soll es von Crystal Palace gegeben haben. Vertrag bis 2023. Marktwert: 11 Mio. €.
    Image: Reiss Nelson: Der 21-Jährige war in der letzten Saison bei Arsenal außen vor. Der ehemalige Hoffenheimer könnte verliehen oder verkauft werden. Interesse soll es von Crystal Palace gegeben haben. Vertrag bis 2023. Marktwert: 11,3 Mio. €. © Imago
  8. Eddie Nketiah: Englisches Mittelstürmertalent, dass sich bisher nie richtig bei Arsenal durchsetzen konnte. Vertrag bis 2022. Crystal Palace und Brighton sollen Interesse haben. Marktwert: 19 Mio. €.
    Image: Eddie Nketiah: Englisches Mittelstürmertalent, das sich bisher nie richtig bei Arsenal durchsetzen konnte. Vertrag bis 2022. Crystal Palace und Brighton sollen Interesse haben. Marktwert: 19,1 Mio. €. © Imago
  9. Alexandre Lacazette: Ein Großverdiener mit noch einem Jahr Vertrag. Käme laut Telegraph für einen Tausch infrage. Wahrscheinlicher ist wohl, dass er nächstes Jahr ablösefrei geht.
    Image: Alexandre Lacazette: Ein Großverdiener mit Vertrag bis 2022. Käme laut Telegraph für einen Tausch infrage. Wahrscheinlicher ist wohl, dass er nächstes Jahr ablösefrei geht. Marktwert: 23,6 Mio. €. © Imago
  10. Die Gunners möchten Aubameyang abgeben, was aufgrund seines Alters und seines hohen Gehalts schwierig werden könnte. Aufgrund einer Krankheit kam er in dieser Saison erst 29 Minuten zum Einsatz. Zuletzt wurde er mit Barcelona in Verbindung gebracht.
    Image: Pierre-Emerick Aubameyang: Der Kapitän soll abgegeben werden. Ein Verkauf wird aufgrund seines hohen Gehalts jedoch schwierig. Wurde mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Barca will ihn aber nicht. Vertrag bis 2023. Marktwert: 28,3 Mio. €. © Imago

Der Spanier versucht in London aktuell einen Umbruch durchzuführen, der mit einigen Neuzugängen wie Torhüter Aaron Ramsdale, Ben White oder der festen Verpflichtung von Martin Ödegaard schon eingeleitet wurde. Doch dazu gehört auch, dass man Spieler abgibt.

Das ist mit Joe Willock, Matteo Guendouzi und William Saliba auch schon geschehen, soll aber längst nicht das Ende der Fahnenstange sein. Deshalb gibt es laut The Telegraph eine Streichliste von zehn Kandidaten, die Arsenal gerne abgeben würde. Sky zeigt die möglichen Streichkandidaten oben in der Bildergalerie.

Quelle der Marktwerte: KPMG

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten