Zum Inhalte wechseln

Ajax Amsterdam News: Antony begeistert gegen den BVB

Das jonglierende Kind: Ein Ajax-Juwel sticht gegen den BVB heraus

20.10.2021 | 14:18 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Das ist der Stand bei Bayern und Ajax-Star Antony. (Videolänge: 35 Sekunden)

Ajax Amsterdam feiert die sensationelle Fußballshow einer hochtalentierten Mannschaft. Ein Juwel sticht noch heraus.

Antony küsste innigst das Ajax-Wappen auf seiner Brust, auf dem rechten Unterarm des brasilianischen Rohdiamanten rückte ein Tattoo ins Bild: Die Silhouette eines Kindes, das am Strand einen Ball jongliert. Beim "totaalvoetbal 2.0", wie Voetbal International die 4:0-Demontage von Borussia Dortmund am Mittwoch nannte, stach der 21-Jährige aus einer sensationell aufspielenden Mannschaft noch heraus.

Es war der perfekte Abend in Amsterdam, mit genialer Stimmung, Feuerwerk auf den Rängen - und auf dem Rasen. "Das Spiel in der höchsten Klasse Europas verdient das Prädikat herrlich", schrieb De Volkskrant, und das lag nicht zuletzt an Antony, der in einem "fantastischen Spiel" (Teamkollege Daley Blind) das 3:0 von rechts mit links in bester Arjen-Robben-Manier erzielte.

ZUM DURCHKLICKEN: Die BVB-Noten gegen Ajax

  1. GREGOR KOBEL:
    Image: GREGOR KOBEL: Wird bei den Gegentoren von seinen Vorderleuten regelmäßig im Stich gelassen. Vereitelt zahlreiche weitere Chancen und verhindert damit ein noch größeres BVB-Debakel in Amsterdam. NOTE 3 © Imago
  2. THOMAS MEUNIER:
    Image: THOMAS MEUNIER: Nach Anlaufschwierigkeiten kommt der Belgier besser ins Spiel und hat die rechte Seite größtenteils im Griff. Führt mit Abstand die meisten Zweikämpfe (18) und weist am Ende die beste Quote auf (67 Prozent). NOTE 3 © Imago
  3. MANUEL AKANJI:
    Image: MANUEL AKANJI: Hat die Viererkette zusammen mit Hummels nicht im Griff. Der Schweizer hält die Abstände nicht gering genug, ist oft zu weit von den Gegenspielern weg und steht mit seinen Mitspielern deutlich zu tief. NOTE 5 © DPA pa
  4. MATS HUMMELS:
    Image: MATS HUMMELS: Die personifizierte Achterbahn. Der Innenverteidiger ist mehrfach als letzter Mann zur Stelle und klärt entscheidend, leitet das 0:2 aber mit seinem Kopfball in die Mitte ein. Zudem führt sein Foul zum 0:1. NOTE 3 © Imago
  5. Dortmunds Nico Schulz (rechts) erlebte in Amsterdam einen rabenschwarzen Abend.
    Image: NICO SCHULZ: Ist mit Gegenspieler Antony überfordert. Sieht defensiv das eine oder andere Mal nicht gut aus und lässt einige Chancen über seine Seite zu. Offensiv komplett ohne Akzente. Bleibt zur Halbzeit draußen. NOTE 5 © Imago
  6. JUDE BELLINGHAM:
    Image: JUDE BELLINGHAM: Der junge Engländer gehört zu den stärkeren BVB-Akteuren, auch wenn er vor dem 0:2 zu unbeteiligt gegen Haller ist. Kann zumindest mit Einsatz und den zweitmeisten Torschüssen punkten. NOTE 3 © Imago
  7. AXEL WITSEL:
    Image: AXEL WITSEL: Der Belgier wirkt wie ein Fremdkörper im Spiel. Führt als Sechser nur vier magere Zweikämpfe und läuft über das gesamte Spiel seinen Gegenspielern fast nur hinterher. Am Spielaufbau nicht beteiligt. NOTE 6 © Imago
  8. JULIAN BRANDT:
    Image: JULIAN BRANDT: Identisch wie Witsel zu bewerten. Wenig Einfluss im Spiel, zumeist zu spät in den Zweikämpfen und kaum Akzente nach vorne. Gewinnt nur 27 Prozent seiner Privat-Duelle. Sein Ballverlust leitet das 0:4 ein. NOTE 6 © Imago
  9. MARCO REUS:
    Image: MARCO REUS: Die Partie beginnt unglücklich für den Kapitän, als er per Hinterkopf den BVB früh mit einem Eigentor in Rückstand bringt. Insgesamt mit wenig Bindung zum Spiel - 32 Ballaktionen, 59 Prozent Passquote. NOTE 5 © DPA pa
  10. ERLING HAALAND:
    Image: ERLING HAALAND: Ist besonders in Halbzeit eins auf sich alleine gestellt und sieht sich häufig mehreren Gegenspielern gegenüber. Wird mit fortschreitender Spieldauer stärker, vergibt aber gleich dreimal inklusive Lattenkracher. NOTE: 4 © Imago
  11. DONYELL MALEN:
    Image: DONYELL MALEN: Findet überhaupt nicht in die Partie und tritt offensiv nicht in Erscheinung. Kommt insgesamt nur auf 24 Ballaktionen - die zweit wenigsten aller Dortmunder. Beste Aktion: Steilpass, der zu Haaland-Chance führt. NOTE 5 © Imago
  12. EMRE CAN:
    Image: EMRE CAN: Kommt zur Halbzeit für Schulz ins Spiel & muss damit auf der ungewohnten Linksverteidigerposition ran. Ist beim 0:3 gegen Antony und beim 0:4 gegen Haller viel zu zaghaft. Bringt dem BVB im Vergleich zu Schulz keine Sicherheit. NOTE 6 © Imago
  13. THORGAN HAZARD:
    Image: THORGAN HAZARD: Kommt in der 53. Minute für den schwachen Malen ins Spiel. Doch auch der Belgier kann dem Dortmunder Spiel nicht wirklich neuen Schwung verleihen. Kommt am Ende immerhin zu zwei Torschüssen und zwei Torschussvorlagen. NOTE 4 © Imago
  14. BVB-Coach MARCO ROSE bringt neben Can und Hazard noch MARIUS WOLF, MARIN PONGRACIC (beide 79. Minute) und ANSGAR KNAUFF (88. Minute) ins Spiel. NOTE: alle ohne Bewertung
    Image: BVB-Coach MARCO ROSE bringt neben Can und Hazard noch MARIUS WOLF (für Meunier), MARIN PONGRACIC (für Hummels; beide 79. Minute) und ANSGAR KNAUFF (für Brandt, 88. Minute) ins Spiel. NOTE: alle ohne Bewertung © Imago

Schlafen konnte er danach anscheinend nur kurz, denn morgens um fünf war Antony Matheus dos Santos wieder bei Instagram aktiv. "Welch eine Nacht", schrieb der trickreiche Rechtsaußen, seine überragende Leistung fasste der Twitter-Account von Ajax zusammen.

"Was wir sehen", stand neben einem Foto der überkochenden Johan-Cruijff-Arena - und dann, "was Antony sieht": einen Fußballkäfig in einer malerischen brasilianischen Häuserschlucht. Das passte dann wieder zum Tattoo des Jungen am Strand.

ZUM DURCHKLICKEN: Die 20 wertvollsten Spieler der Welt

  1. Platz 20: Joao Felix (21), Atletico Madrid, neuer Marktwert: 87,4 Millionen Euro, alter Marktwert: 87,06, Zugewinn: 0,34 Millionen Euro
    Image: Platz 20: Joao Felix (21), Atletico Madrid, neuer Marktwert: 87,4 Millionen Euro, alter Marktwert: 87,06 Millionen Euro, Zugewinn: 0,34 Millionen Euro © DPA pa
  2. Platz 19: Timo Werner (25), FC Chelsea, neuer Marktwert: 87,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 89,38, Verlust: 1,88 Millionen Euro
    Image: Platz 19: Timo Werner (25), FC Chelsea, neuer Marktwert: 87,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 89,38 Millionen Euro, Verlust: 1,88 Millionen Euro © DPA pa
  3. Platz 18: Federico Chiesa (24), Juventus Turin, neuer Marktwert: 87,7 Millionen Euro, alter Marktwert: 76,8 Millionen Euro, Zugewinn: 10,9 Millionen Euro
    Image: Platz 18: Federico Chiesa (24), Juventus Turin, neuer Marktwert: 87,7 Millionen Euro, alter Marktwert: 76,8 Millionen Euro, Zugewinn: 10,9 Millionen Euro © DPA pa
  4. Platz 17: Mason Mount (22), FC Chelsea, neuer Marktwert: 89,2 Millionen Euro, alter Marktwert: 87,78 Millionen Euro, Zugewinn: 1,42 Millionen Euro
    Image: Platz 17: Mason Mount (22), FC Chelsea, neuer Marktwert: 89,2 Millionen Euro, alter Marktwert: 87,78 Millionen Euro, Zugewinn: 1,42 Millionen Euro © DPA pa
  5. Platz 16: Raheem Sterling (26), Manchester City, neuer Marktwert: 99,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 107,52 Millionen Euro Verlust: 8,02 Millionen Euro
    Image: Platz 16: Raheem Sterling (26), Manchester City, neuer Marktwert: 99,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 107,52 Millionen Euro, Verlust: 8,02 Millionen Euro © DPA pa
  6. Platz 15: Joshua Kimmich (26), FC Bayern, neuer Marktwert: 100,6 Millionen Euro, alter Marktwert: 98,74 Millionen Euro, Zugewinn: 1,86 Millionen Euro
    Image: Platz 15: Joshua Kimmich (26), FC Bayern, neuer Marktwert: 100,6 Millionen Euro, alter Marktwert: 98,74 Millionen Euro, Zugewinn: 1,86 Millionen Euro © DPA pa
  7. Platz 14: Ruben Dias (24), Manchester City, neuer Marktwert: 100,9 Millionen Euro, alter Marktwert: 93,09 Millionen Euro, Zugewinn: 7,81 Millionen Euro
    Image: Platz 14: Ruben Dias (24), Manchester City, neuer Marktwert: 100,9 Millionen Euro, alter Marktwert: 93,09 Millionen Euro, Zugewinn: 7,81 Millionen Euro © DPA pa
  8. Platz 13: Phil Foden (21), Manchester City, neuer Marktwert: 104,1 Millionen Euro, alter Marktwert: 102,41 Millionen Euro, Zugewinn: 1,69 Millionen Euro
    Image: Platz 13: Phil Foden (21), Manchester City, neuer Marktwert: 104,1 Millionen Euro, alter Marktwert: 102,41 Millionen Euro, Zugewinn: 1,69 Millionen Euro © DPA pa
  9. Platz 12: Mohamed Salah (29), FC Liverpool, neuer Marktwert: 105 Millionen Euro, alter Marktwert: 105 Millionen Euro
    Image: Platz 12: Mohamed Salah (29), FC Liverpool, neuer Marktwert: 105 Millionen Euro, alter Marktwert: 105 Millionen Euro © DPA pa
  10. Platz 11: Trent Alexander-Arnold (23), FC Liverpool, neuer Marktwert: 110 Millionen Euro, alter Marktwert: 107,7 Millionen Euro, Zugewinn: 2,3 Millionen Euro
    Image: Platz 11: Trent Alexander-Arnold (23), FC Liverpool, neuer Marktwert: 110 Millionen Euro, alter Marktwert: 107,7 Millionen Euro, Zugewinn: 2,3 Millionen Euro © DPA pa
  11. Platz 10: Jadon Sancho (21), Manchester United, neuer Marktwert: 110,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 104, 99 Millionen Euro, Zugewinn: 5,51 Millionen Euro
    Image: Platz 10: Jadon Sancho (21), Manchester United, neuer Marktwert: 110,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 104, 99 Millionen Euro, Zugewinn: 5,51 Millionen Euro © DPA pa
  12. Platz 9: Marcus Rashford (24), Manchester United, neuer Marktwert: 110,9 Millionen Euro, alter Marktwert: 117,53 Millionen Euro, Verlust: 6,63 Millionen Euro
    Image: Platz 9: Marcus Rashford (24), Manchester United, neuer Marktwert: 110,9 Millionen Euro, alter Marktwert: 117,53 Millionen Euro, Verlust: 6,63 Millionen Euro © DPA pa
  13. Platz 8: Kevin de Bruyne (30), Manchester City, neuer Marktwert: 112,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 115 Millionen Euro, Verlust: 2,5 Millionen Euro
    Image: Platz 8: Kevin de Bruyne (30), Manchester City, neuer Marktwert: 112,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 115 Millionen Euro, Verlust: 2,5 Millionen Euro © DPA pa
  14. MITTELFELD: Frenkie De Jong (FC Barcelona/Niederlande).
    Image: Platz 7: Frenkie De Jong (24), FC Barcelona, neuer Marktwert: 114,3 Millionen Euro, alter Marktwert: 113,11 Millionen Euro, Zugewinn: 1,19 Millionen Euro © Imago
  15. Platz 6: Neymar (29), Paris Saint-Germain, neuer Marktwert: 115,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 123,37 Millionen Euro, Verlust: 7,87 Millionen Euro
    Image: Platz 6: Neymar (29), Paris Saint-Germain, neuer Marktwert: 115,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 123,37 Millionen Euro, Verlust: 7,87 Millionen Euro © DPA pa
  16. Platz 5: Romelu Lukaku (28), FC Chelsea, neuer Marktwert: 115,6 Millionen Euro, alter Marktwert: 105,17 Millionen Euro, Zugewinn: 10,43 Millionen Euro
    Image: Platz 5: Romelu Lukaku (28), FC Chelsea, neuer Marktwert: 115,6 Millionen Euro, alter Marktwert: 105,17 Millionen Euro, Zugewinn: 10,43 Millionen Euro © DPA pa
  17. Platz 4: Bruno Fernandes (27), Manchester United, neuer Marktwert: 118,9 Millionen Euro, alter Marktwert: 118,29 Millionen Euro, Zugewinn: 0,61 Millionen Euro
    Image: Platz 4: Bruno Fernandes (27), Manchester United, neuer Marktwert: 118,9 Millionen Euro, alter Marktwert: 118,29 Millionen Euro, Zugewinn: 0,61 Millionen Euro © DPA pa
  18. Platz 3: Harry Kane (28); Tottenham Hotspur, neuer Marktwert: 121,2 Millionen Euro, alter Marktwert: 122,39 Millionen Euro, Verlust: 1,19 Millionen Euro
    Image: Platz 3: Harry Kane (28); Tottenham Hotspur, neuer Marktwert: 121,2 Millionen Euro, alter Marktwert: 122,39 Millionen Euro, Verlust: 1,19 Millionen Euro © DPA pa
  19. Platz 2: Kylian Mbappe (22), Paris Saint-Germain, neuer Marktwert: 139,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 175,03 Millionen Euro, Verlust: 35,53 Millionen Euro
    Image: Platz 2: Kylian Mbappe (22), Paris Saint-Germain, neuer Marktwert: 139,5 Millionen Euro, alter Marktwert: 175,03 Millionen Euro, Verlust: 35,53 Millionen Euro © DPA pa
  20. Platz 1: Erling Haaland (21), Borussia Dortmund, neuer Marktwert: 144,2 Millionen Euro, alter Marktwert: 133,57 Millionen Euro, Zugewinn: 10,63 Millionen Euro
    Image: Platz 1: Erling Haaland (21), Borussia Dortmund, neuer Marktwert: 144,2 Millionen Euro, alter Marktwert: 133,57 Millionen Euro, Zugewinn: 10,63 Millionen Euro © DPA pa

Antony, geboren im nahen Osasco, entstammt der Jugend-Akademie des FC Sao Paulo. Er wechselte für 15 Millionen Euro zu Ajax, vorher wurde er noch in Tokio Olympiasieger, was er mit einem Goldmedaillen-Tattoo auf seinem Oberschenkel stolz "in die Ewigkeit" trägt. Spätestens seit Dienstagabend ist er ein Vielfaches wert. Er ist vielleicht das aufregendste Juwel in dieser Ajax-Mannschaft, in der auch Ryan Gravenberch, der angeblich vom BVB umworbene Sebastien Haller und Steven Berghuis eine Show waren.

Mit seiner Ehefrau Rosilene Xavier hat Antony den gemeinsamen Sohn Lorenzo, den heimlichen Star seiner Social-Media-Auftritte. Er darf also als familiär gefestigt gelten: Das Kind vom Strand wird erwachsen.

Mehr Fußball

SID

Alles zur UEFA Champions League auf skysport.de:

Alle News & Infos zur UEFA Champions League
Spielplan zur UEFA Champions League
Ergebnisse zur UEFA Champions League
Tabellen zur UEFA Champions League
Videos zur UEFA Champions League
Liveticker zur UEFA Champions League

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: