Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Arsenal - FC Southampton. England, Premier League.

Arsenal 1

  • P Aubameyang ()
  • G dos Santos Magalhães (s/o )

FC Southampton 1

  • T Walcott ()

Live-Kommentar

comment icon

Das war es für heute aus London, gerne können Sie ab jetzt auch die Berichterstattung zum Topspiel zwischen Liverpool und Tottenham verfolgen! Bleiben Sie am Ball und vor allem gesund!

comment icon

Für beide Teams stehen am kommenden Wochenende bereits die nächsten schweren Aufgaben parat: Manchester City reist mit einem Tag mehr Pause am Samstagmittag beim FC Southampton an und am Samstagabend gastiert Arsenal in Liverpool beim FC Everton.

comment icon

Southampton springt mit dem Punktgewinn auf den 3. Tabellenplatz, weil Leicester im Parallelspiel gegen den FC Everton verloren hat. Arsenal bleibt entsprechend ganz tief im unteren Tabellendrittel.

comment icon

Schließlich endet dieses Spiel in einem leistungsgerechten Unentschieden. Beide Teams haben im Spielverlauf die einzigen klaren Torchancen nutzen können, ansonsten hatten wir uns von dieser Partie deutlich mehr versprochen! Arsenal hat eine gewohnt schwache Leistung gezeigt, doch Southampton hätte spätestens in Überzahl konsequenter auf ein Tor gehen müssen!

full_time icon

Schluss im Emirates! Arsenal und Southampton trennen sich 1:1.

highlight icon

Die Latte wackelt! Und zwar über McCarthy! Die Gunners haben einen Freistoß und der Ball kommt von Saka gut aus dem Halbfeld in die Box, wo Holding einläuft und sträflich frei zum Kopfball kommt! Der Ball klatscht an die Latte, 22 Mann staunen nicht schlecht!

comment icon

Vier Minuten gibt es oben drauf. Das kommt dann doch überraschend.

comment icon

Southampton spielt Handball um den Sechzehner der Gunners herum, doch es bietet sich keine Lücke auf. Den Saints rennt die Zeit davon.

substitution icon

Arteta verhilft Cedric zu seinem ersten Einsatz in der Premier-League-Saison, Pepe geht vom Feld.

yellow_card icon

Willock wagt einen Vorstoß mit dem Ball am Fuß, Ings ist beim Tackling zu spät und sieht zurecht die Gelbe Karte.

comment icon

Ward-Prowse serviert eine Ecke von der rechten Seite, die für Vestergaard gedacht ist. Doch selbst der lange Däne kommt an diesen hohen Ball nicht ran.

comment icon

Das kann Hasenhüttl nicht gefallen, bei den Saints ist einfach zu wenig Bewegung im Spiel. Mit Standfußball gewinnt man auch gegen zehn Mann nicht.

comment icon

Ja gut, die entscheidende Lösung scheint Southampton hier aber auch nicht zu finden. In Unterzahl kann sich Arsenal mit einem Punkt sicherlich abfinden, für die Saints wäre ein Remis defintiv zu wenig.

comment icon

Arsenal kommt in dieser Phase nicht mehr hinten raus, Aubameyang steht sich an der Front die Beine in den Bauch und schaut sich mit an, wie seine Mitspieler die Bälle immer wieder zum Gegner befördern.

comment icon

Seit dem Platzverweis gegen Gabriel übernehmen die Käste hier klar die Kontrolle, die Saints stehen im zweiten Durchgang bei 70% Prozent Ballbesitz! Und so langsam werden auch die Offensivaktionen der Gäste vielversprechender.

highlight icon

Redmond schließt aus acht Metern ab und da kann Leno nur tief durchatmen, dass der Ball ans Lattenkreuz schlägt! Wieder sah die Defensive der Gunners nicht gut aus.

substitution icon

Arteta schmeißt gleich den nächsten Wechsel hinterher, Willock ersetzt Ceballos im Mittelfeld, wo jetzt wohl deutlich mehr Laufarbeit anfallen wird.

substitution icon

Arteta greift umgehend ein und reagiert damit auf den Platzverweis, Nketiah hat für heute ausgedient. David Luiz bestückt die Defensive der Gunners neu.

substitution icon

Hasenhüttl besetzt auch die zweite Außenposition neu, Armstrong macht Platz für Redmond.

substitution icon

Und das war Walcotts letzte Aktion für heute, Djenepo kommt für ihn ins Spiel.

second_yellow_card icon

Ciao adios, Gabriel! Walcott setzt sich blitzschnell gegen Gabriel durch und der Brasilianer reißt den ehemaligen Gunner zu Boden. Zweimal Gelb macht Gelb-Rot für Gabriel!

comment icon

Ward-Prowse bringt einen Eckball von der linken Seite an den ersten Pfosten, doch hier ist Gabriel zur Stelle und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

yellow_card icon

Gabriel rempelt Adams klar von hinten um, ansonsten wäre ein aussichtsreicher Angriff der Gäste möglich gewesen. Auch das gibt Gelb vom Schiedsrichter Tierney.

comment icon

Das war der zweite gut gelungene Angriff der Hausherren in diesem Spiel und es ging deutlich zu schnell für die Hintermannschaft der Saints. Derweil kann Aubameyang seinen Qualitäten wieder neues Leben einhauchen!

goal icon

Toooor! ARSENAL LONDON - FC Southampton 1:1. Aubameyang besorgt den Ausgleich! Saka setzt auf der linken Seite zum Sololauf an und macht das klasse, der Linksaußen findet Nketiah im Zentrum, der an der Strafraumkante sofort mit dem Außenrist auf Aubameyang durchsteckt. Der Gabuner bleibt ganz cool, schiebt flach unten rechts ein und holt sich sein 3. Saisontor ab!

comment icon

Vorlage Edward Nketiah

comment icon

Southampton läuft hoch an und verweigert den Gunners ein ruhiges Aufbauspiel, was sonst so wichtig für Arsenal sein kann. Hasenhüttl, der Mann weiß, was er tut.

match_start icon

Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang!

half_time icon

Wir gehen in die Pause, Southampton führt mit 1:0.

comment icon

Zwei Minuten legt Tierney nach, das geht in Ordnung.

yellow_card icon

Ceballos holt sich für ein unnötiges Einsteigen kurz vor der Pause und vor allem auf Höhe der Mittellinie die Gelbe ab.

comment icon

22 Mann wollen in die Halbzeit, zumindest sieht so gerade das Spielgeschehen auf dem Platz aus.

comment icon

Pepe stirbt in Schönheit, das waren mindestens zwei Übersteiger zu viel und seine Flanke landet auf der gegenüberliegenden Seite beinahe im Aus.

comment icon

Saka dreht zum wiederholten Male auf der linken Seite auf und lässt zwei Verteidiger stehen, schließlich muss Bednarek Sakas Hereingabe zur Ecke abblocken.

comment icon

Ist das stark verteidigt, Bednarek und Ward-Prowse nehmen Aubameyang auf dem linken Flügel in die Zange, schließlich ist es Ward-Prowse, der den Gabuner abschießt und so den Abstoß herausholt.

yellow_card icon

Wieder Gelb, wieder trifft es einen Akteur der Gäste. Und wieder geht die Karte in Ordnung, Bertrand hat Pepe ordentlich umgesenst.

comment icon

Walcott wird auf dem rechten Flügel freigespielt, mit dem zweiten Kontakt bringt er das Leder direkt an den Fünfer. Dort schirmt aber Gabriel Adams gut ab und köpft den Ball aus der Box.

comment icon

Langsam, aber sicher haben wir ein Fußballspiel! Beide Teams ziehen das Tempo mit Ball an und schrauben an der Intensität.

highlight icon

Pepe mit dem ersten Abschluss für die Gunners! Mit drei Mann spielen die Hausherren über die linke Seite, da sehen die Saints im Defensivverhalten nicht gut aus. Schließlich kann Saka den einlaufenen Pepe bedienen, doch der Schuss aus 14 Metern wird direkt abgeblockt! 

yellow_card icon

Es gibt die erste Verwarnung im Spiel für Bednarek, der im Zweikampf zu spät kommt und so das taktische Foul begeht.

comment icon

Wir schauen auf die Zahlen, Southampton legt bislang 61 Prozent Ballbesitz auf, bei der Zweikampfquote haben wir nur ein kleines Plus für die Gäste. Dennoch sprechen auch diese Dinge für die Saints, während Arsenal noch auf der Suche nach dem eigenen Spiel ist.

comment icon

Arsenal blieb in der Premier League zuletzt am 22.11. beim 0:0 gegen Leeds United ohne eigenen Gegentreffer. So viel dazu.

comment icon

Ja, da haben wir wie erwartet den Gegentreffer für die Gunners. Wie fällt nun die Reaktion der Hausherren aus? Das ist die entscheidende Frage.

goal icon

Tooooor! Arsenal London - FC SOUTHAMPTON 0:1. Wer, wenn nicht Walcott? Southampton spielt den Angriff schnell durchs Zentrum, Adams bekommt viel Platz, kann sich die Lücke ausgucken und der Pass kommt punktgenau in den Lauf von Walcott, der Gabriel davonläuft und den Ball eiskalt über Leno hinweg lupft!

comment icon

Vorlage Che Adams

comment icon

Ceballos hat Glück, hier nicht als erster Spieler vom Schiedsrichter eingebucht zu werden, da ist er Walcott an der Seitenlinie schon gut reingerutscht.

comment icon

Viel ist nicht los in dieser Anfangsphase, ein Abtasten beider Mannschaften. Beide Teams wollen hier nicht zu viel Risiko gehen.

comment icon

Gabriel setzt zum Dribbling im Spielaufbau an, Adams riecht den Braten und wirft sich mit viel Körper in den Zweikampf. Zu viel Körper für den Geschmack des Schiedsrichters Paul Tierney.

comment icon

Für Theo Walcott ist es heute eine besondere Partie, schließlich ist der Rechtsaußen jahrelang im Trikot der Gunners durch die Premier League gesprintet. Bislang ist er unauffällig, es ist aber gut zu sehen, wie er immer wieder von der rechten Seite ins Zentrum abrückt.

comment icon

Der Ball rollt wieder über das Grün, auch Saka läuft wieder rund.

comment icon

Erstmals ist das Spiel unterbrochen, nach einem Zusammenprall mit Adams ist Saka liegen geblieben und muss behandelt werden. Aus meiner Perspektive sieht es nach einem klassischen Fall für das Eisspray aus.

comment icon

Hui! Adams probiert es einfach mal aus der zweiten Reihe mit einer Direktabnahme, schön sieht es aus, nur der Schuss schlägt deutlich neben dem Kasten in der Werbebande ein. Schade drum.

match_start icon

Antstoß im Emirates, wir gehen rein!

comment icon

Wir werfen einen weiteren Blick in die Historie und stellen fest: Seit der Etablierung der Premier League in England hat Arsenal von 21 Heimspielen gegen Southampton kein einziges Spiel verloren. Zumindest die große Historie der Gunners spricht also heute für sie, gleich legen wir los!

comment icon

Natürlich haben wir auch noch Zahlen aus der Kategorie Fußball-Kuriosität für euch: Southampton hat in den letzten 21 Premier-League-Spielen, die der Klub auf einen Mittwoch austragen musste, keinen Sieg mehr geholt. Letztmals gewannen die Saints 1995 auf einen Mittwoch gegen den FC Chelsea.

comment icon

In der vergangenen Spielzeit trennten sich diese beiden Teams im Emirates Stadium 2:2, Alexandre Lacazette traf für die Gunners doppelt. Das Rückspiel konnte Arsenal sogar routiniert gewinnen, die Youngster Nketiah und Willock sorgten für einen 2:0-Auswärtssieg in der abgelaufenen Saison.

comment icon

Ralph Hasenhüttl hat es geschafft, sein Team vom Gegentore verhindern zum Tore schießen zu transformieren, die Saints laufen in ihrem Spiel immer wieder hoch an, spielen Pressing und sind mittlerweile sicher im eigenen Passspiel. Mit 24 geschossenen Toren stellt Southampton eine der besten Offensiven der Premier League.

comment icon

Arsenal steht mit 13 Punkten auf Rang 15 und hat vier der letzten fünf Spiele in der Premier League verloren, da macht auch ein Gruppensieg in der Europa League nicht viel aus. Und damit kommen wir zum FC Southampton, die Überraschungsmannschaft der Spielzeit: Die Saints stehen mit hervorragenden 23 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz, vor Chelsea, den beiden Manchester-Klubs und dem Großteil der Liga!

comment icon

Das hätten wohl vor der Saison die wenigsten Fußballfans geglaubt, aber der FC Southampton geht als klarer Favorit in die Begegnung mit Arsenal London, das mittlerweile nur noch ein Schatten vergangener Tage darstellt. Guardiola-Zögling Mikel Arteta kassiert mit Aubameyang und Co. eine Pleite nach der nächsten, da helfen auch große Namen und das Gunners-Logo nicht.

comment icon

Wie gewohnt schickt Ralph Hasenhüttl sein Team im 4-4-2 auf den Platz. Eine kleine Überraschung ist wohl, dass Nathan Redmond zunächst auf der Bank sitzen wird, ansonsten sehen wir die beste zur Verfügung stehende Elf bei den Saints.

comment icon

Und so starten die Gäste: McCarthy - Walker-Peters, Bednarek, Vestergaard, Bertrand - Armstrong, Ward-Prowse, Romeu, Walcott - Ings, Adams.

comment icon

Mikel Arteta rotiert einmal mehr bei der Wahl seiner Formation, wir erwarten ausgehend vom Personal, das auf dem Platz stehen wird, Arsenal im 3-4-3. Wie gewohnt sehen wir Bernd Leno und Pierre-Emerick Aubameyang in der Startelf, derweil müssen Alexandre Lacazette und Shkodran Mustafi zunächst zuschauen.

comment icon

Das ist die Mannschaftsaufstellung der Gunners: Leno - Holding, Gabriel, Tierney - Maitland-Niles, Elneny, Ceballos, Saka - Pepe, Nketiah, Aubameyang.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 13. Spieltages zwischen dem FC Arsenal und dem FC Southampton.