Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Perez mit Bestzeit im 3. Training in Austin - Hamilton nur auf P6

FP3 in Austin: Perez-Bestzeit, Hamilton & Verstappen mit Track-Limit-Ärger

24.10.2021 | 13:51 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die Highlights des 3. Freien Training zum GP der USA in Austin gibt's hier im VIDEO (Länge: 9:07 Min).

Weltmeister Lewis Hamilton hat eine durchwachsene Generalprobe für das Qualifying zum Großen Preis der USA in Austin/Texas gezeigt. Der Mercedes-Star belegte im unspektakulären dritten freien Training am Samstag in 1:35,219 Minuten nur den sechsten Platz.

Hamilton war dabei langsamer als WM-Spitzenreiter Max Verstappen im Red Bull (1:34,912), der Dritter wurde. Die Bestzeit stellte sein Teamkollege Sergio Perez (1:34,701) auf.

NEU: Der ''On-Board''-Channel im Livestream

NEU: Der ''On-Board''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus dem Cockpit? Dann bist Du mit unserem "On-Board"-Channel im Livestream auf skysport.de noch näher dran.

Sowohl Hamilton als auch Verstappen wurde die jeweils schnellste Runde wegen Überfahrens der Streckenbegrenzung allerdings gestrichen. Verstappen wäre mit einer 1:34,3 dabei knapp vor Hamilton (1:34,4) gelandet.

Die Ergebnisse des 3. Freien Trainings in der Übersicht

  1. Die Plätze 1 bis 10 des 3. Freien Trainings in Austin.
    Image: Die Plätze 1 bis 10 des 3. Freien Trainings in Austin. © Sky
  2. Die Plätze 11 bis 20 des 3. Freien Trainings in Austin.
    Image: Die Plätze 11 bis 20 des 3. Freien Trainings in Austin. © Sky

Vettel landet auf P11 - Schumacher schlägt Mazepin

Sebastian Vettel, der im 17. Saisonrennen am Sonntag (ab 19:30 Uhr LIVE und EXKLUSIV auf Sky Sport F1) wegen des vierten Motorenwechsels an seinem Aston Martin eine Strafversetzung ans Ende des Feldes erwartet, kam in 1:35,851 Minuten auf den elften Rang.

Mick Schumacher (1:36,671) belegte im unterlegenen Haas den 19. und vorletzten Rang, der 22-Jährige blieb aber erneut vor seinem russischen Teamkollegen Nikita Mazepin, der in Texas bislang große Anpassungsprobleme hat.

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

Auch Alonso wird strafversetzt

Nach Sebastian Vettel und George Russell wird auch Alpine-Pilot Fernando Alonso mit einem rundum neuen Motoren-Paket (Verbrenner und viele weitere Komponenten) unterwegs sein. Daher muss auch der spanische Routinier eine Startplatzstrafe in Kauf nehmen und wie die anderen beiden Piloten vom Ende des Feldes aus starten.

Auch Valtteri Bottas ist mit einem neuen Motor ausgestattet. Da es sich bei dem Finnen aber bereits um den sechsten Antrieb handelt und er bereits in der Vergangenheit damit einige Strafe kassierte hatte, wird er diesmal "nur" um fünf Plätze zurückversetzt.

Mehr dazu

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Im exklusiven Sky Interview spricht Mercedes-Boss Toto Wolff über den Motorwechsel bei Valtteri Bottas.

SID / Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Formel 1
Rennkalender & Ergebnisse zur Formel 1
Fahrer & Teams der Formel 1
WM-Stand in der Formel 1
Videos zur Formel 1
Liveticker zur Formel 1

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten