Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Mick Schumacher hadert nach Crash im 3. Training in Ungarn

Verärgerter Schumacher erklärt seinen heftigen Crash

Sky Sport

01.08.2021 | 12:31 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Formel 1: Schock-Moment im 3. Freien Training in Budapest. Haas-Pilot Mick Schumacher crasht in die Bande - der heftiger Einschlag im VIDEO (Länge: 52 Sek.).

Mick Schumacher crasht im 3. Freien Training in Budapest/Ungarn heftig. Letztendlich verhindern nur wenige Minuten einen Start im Qualifying - und damit eine womöglich bessere Startposition für das Rennen am Sonntag. Bei Schumacher war der Ärger dementsprechend groß. Im Hinblick auf den Sonntag ist der Haas-Rookie pessimistisch.

In der Highspeed-Kurve 11 am Hungaroring war der Samstag für Schumacher beendet. Der Sohn von Formel-1-Legende Michael Schumacher verlor im 3. Freien Training die Kontrolle über seinen Boliden und schlug seitlich mit 31G in den Reifenstapel ein.

"Ich habe mich eigentlich recht wohlgefühlt, wahrscheinlich ein bisschen zu wohl. Ich bin einfach zu schnell in die Kurve reingefahren - mit Reifen, die vorher auch schon sehr strapaziert worden sind", erklärt der 22-Jährige seinen Crash am Sky Mikrofon.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Im Interview mit Sky Sport spricht Haas-Pilot Mick Schumacher über seinen heftigen Crash im 3. Freien Training in Budapest/Ungarn. Zudem erklärt der 22-Jährige, dass er den Start beim Qualifying nur hauchdünn verpasst hat (Video: 1:35 Minute).

Schumacher zeigt sich angefressen

Glücklicherweise überstand er diesen unverletzt, anders als sein Auto, das ordentlich ramponiert in die Box zurückgebracht wurde. Unter Hochdruck arbeiteten die Mechaniker am Wagen und waren sogar kurz davor, diesen für das Qualifying wieder fahrtüchtig zu machen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Dieses Video (Länge: 1:23 Minuten) zeigt die Highlights des Qualifyings von Budapest.

"Die Jungs haben ihr Bestes gegeben und wir waren echt knapp dran. Fünf bis zehn Minuten mehr und wir hätten mitfahren können, zumindest eine Runde", zeigte sich Schumacher enttäuscht. Neben der Enttäuschung war der 22-Jährige aber auch angefressen: "Was mich ein bisschen ärgert, ist, dass es wieder im 3. Freien Training passiert. So wie es aussah, war unsere Pace wieder recht nah dran an den Williams, was natürlich sehr vielversprechend ist. Umso ärgerlicher ist es, dass wir nicht fahren konnten."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Formel 1: Lewis Hamilton startet beim GP von Ungarn von der Pole Position. Max Verstappen startet nur von Rang drei, Daniel Ricciardo enttäuscht. Die Highlights des Qualifyings im VIDEO (Länge: 8:10 Min.).

Start aus der Boxengasse

Durch das verpasste Qualifying startet Schumacher nun am Sonntag (ab 13:30 Uhr LIVE und EXKLUSIV auf Sky Sport F1) aus der Boxengasse. Könnte dies sogar zum Vorteil für den Haas-Piloten werden?

"Wir haben die ersten paar Runden hoffentlich ein bisschen mehr freie Luft, weil wir weiter hinten sind. Das kommt den Reifen hier zu Gute. Wir werden Gas geben und sind dann hoffentlich bei den Williams mit dabei."

Mehr dazu

NEU: Der ''On-Board''-Channel im Livestream

NEU: Der ''On-Board''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus dem Cockpit? Dann bist Du mit unserem "On-Board"-Channel im Livestream auf skysport.de noch näher dran.

Wenig Zuversicht bei Schumacher

Im gleichen Atemzug ruderte Schumacher aber auch wieder zurück. Viele Positionsgewinne erwarte er nämlich nicht. "Im Moment sehe ich es aber leider nicht, da unsere Pace in den ersten beiden Trainings nicht so gut war - im Renntrimm. Aber vielleicht werden wir auch überrascht."

Doch bevor sich der Haas-Pilot möglicherweise doch mit den Williams duellieren kann, muss er erstmal an seinem Teamkollegen Nikita Mazepin vorbei. Dieser beendete das Qualifying auf Platz 19 - fast eine Sekunde hinter dem Williams-Duo!

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Lexikon, Regelwerk, Dokus & vieles mehr: Alles Wissenswerte zur F1-Saison 2021 im großen Formel-1-Lexikon.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Formel 1
Rennkalender & Ergebnisse zur Formel 1
Fahrer & Teams der Formel 1
WM-Stand in der Formel 1
Videos zur Formel 1
Liveticker zur Formel 1

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten