Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton im Sky Interview

Hamilton wünscht sich Vettel-Wechsel zu Racing Point

Sky Sport

08.08.2020 | 11:39 Uhr

6:09
Weltmeister Lewis Hamilton spricht über seine persönliche Situation und die Stärke von Mercedes.

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton hat die letzten drei Rennen gewonnen, auch eine Reifen-Panne konnte ihn zuletzt nicht stoppen. Vor dem zweiten Rennen in Silverstone äußert sich der Brite exklusiv gegenüber Sky zu einer möglichen Vertragsverlängerung und zur Zukunft von Sebastian Vettel.

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton fährt in der Formel 1 von Sieg zu Sieg. Vor dem zweiten Grand-Prix auf britischem Boden spricht der sechsfache Weltmeister im exklusiven Sky Interview über...

Formel 1: Rennkalender 2020

Formel 1: Rennkalender 2020

Die Termine und Rennen der F1-Saison 2020.

...seine Dominanz in Silverstone: "Es ist natürlich unfassbar, dass ich die Hälfte meiner Rennen hier gewonnen habe. Ich bin für immer dankbar, dass es so gelaufen ist und ich mit einem tollen Team zusammenarbeiten darf. Dennoch versuche ich, fokussiert zu bleiben und mir zu überlegen, wie wir noch besser werden können. Wenn wir so fahren, wie aktuell, wird das nicht einfach."

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

...seinen Sieg auf drei Rädern: "Ich habe das auch zum ersten Mal gemacht und sowas passiert natürlich sehr selten. Ich habe nur versucht, bei mir selbst zu bleiben und keine Fehler zu machen. Ich musste dafür sorgen, dass ich nicht zu schnell fahre, sonst hätte sich der Reifen komplett aufgelöst und vielleicht den Flügel kaputt gemacht. Das war alles sehr ungewöhnlich."

...sein Erfolgsgeheimnis: "Es kann immer irgendjemand besser sein, aber ich versuche, nur auf mich zu schauen. Sehr oft stehen wir uns nur selbst im Weg - so wie ich mir auch. Wenn die Rundenzeit nicht stimmt, liegt das erstmal nur an mir und an keinem anderen. Ich versuche einfach, frei zu sein und dann das abzuliefern, was ich draufhabe."

6:09
Weltmeister Lewis Hamilton spricht über seine persönliche Situation und die Stärke von Mercedes.

...seine mögliche Vertragsverlängerung: "Klar ist, dass ich bei diesem Team bleiben möchte. In der jetzigen Zeit fühlt es sich einfach merkwürdig an, über einen neuen Vertrag zu verhandeln. So viele Menschen haben ihren Job verloren oder nichts zu essen. Aber ich bin zuversichtlich, dass die Zeit kommen wird, sich zusammenzusetzen."

...das anstehende Rennen: "Das Wetter wird anders sein als vergangene Woche, es ist nicht wirklich kalt. Ich habe gehört, es könnte am Sonntag regnen. Dazu gibt es weichere Reifen. Im letzten Rennen hatten wir Probleme mit den härteren Reifen, das könnte interessant werden. Wir werden ein paar Veränderungen am Set-Up vornehmen, um noch besser zu werden."

Mehr dazu

preview image 0:52
Lewis Hamilton spricht über die Situation von Sebastian Vettel

...seinen Kontrahenten Sebastian Vettel: "Er bekommt im Moment einfach keine Bühne, auf der er sein Potenzial abrufen kann. Ferrari stellt sein Licht gerade etwas in den Schatten. Wenn du in einem Team bist, musst du dich auch gegenseitig unterstützen und selbst deinen Beitrag dazu leisten. Es gibt kein Team, in dem das immer einfach ist.

Ich hoffe sehr für ihn, dass er nächstes Jahr zu Racing Point gehen kann. Sie haben einen klaren Plan und ein Auto mit Potenzial. Er hat dort die Chance, das Team anzuführen. Sebastian ist auf jeden Fall noch lange nicht am Ende."

Das Gespräch führte Sky Formel 1-Reporterin Sandra Baumgartner im Rahmen von Warm Up - das Formel 1 Spezial.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: