Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Hamilton schnappt sich die Pole Position in Silverstone

Großer Preis von Großbritannien

20.07.2018 | 13:28 Uhr

Lewis Hamilton startet bei seinem Heim-Grand-Prix in Silverstone von der Pole Position.
Image: Lewis Hamilton startet bei seinem Heim-Grand-Prix in Silverstone von der Pole Position.  © Getty

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat die Pole Position für sein Heimrennen in Silverstone erobert.

Der Mercedes-Pilot setzte sich im Qualifying zum Großen Preis von Großbritannien vor WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel und dessen Ferrari-Teamkollegen Kimi Räikkönen durch und hat im Rennen am Sonntag (ab 15:00 Uhr im Liveticker auf skysport.de) beste Chancen, wieder die Führung im WM-Klassement zu übernehmen. Sein Rückstand auf Vettel beträgt nur einen Punkt.

F1-Kolumne: Tradition in Silverstone - bitte keine Sandalen!

F1-Kolumne: Tradition in Silverstone - bitte keine Sandalen!

ormel-1-Reporterin Sandra Baumgartner spricht in ihrer Kolumne "Back on Track" über die aktuellen Themen in der Königsklasse des Motorsports auf skysport.de. Dieses Mal geht es um die Tradition.

"Heute Morgen war für mich nicht klar, ob ich überhaupt fahren kann", sagte Vettel, der durch Nackenschmerzen gehandicapt war: "Platz zwei gibt uns für morgen eine gute Chance, das ist okay." Hamilton erklärte nach seiner vierten England-Pole in Folge: "Ich habe alles gegeben. Die Ferraris haben im Q3 irgendwas gefunden. Ich habe gebetet, dass ich es schaffe."

Für Hamilton war es die vierte Pole Position im zehnten Saisonrennen und die 76. seiner Karriere. In dieser Statistik ist der 33-Jährige Rekordhalter vor Michael Schumacher (68). Der Emmericher Nico Hülkenberg startet mit seinem Renault von Rang elf.

Silverstone: Highspeed-Crash von Hartley - Nacken bremst Vettel

Silverstone: Highspeed-Crash von Hartley - Nacken bremst Vettel

WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel (Heppenheim) ist bei der Generalprobe für das Qualifying zum Großen Preis der Formel 1 in Silverstone von seinem Körper ausgebremst worden.

Die Ergebnisse des Qualifyings im Überblick

1. Lewis Hamilton (Großbritannien) Mercedes 1:25,892 Minuten, 2. Sebastian Vettel (Heppenheim) Ferrari 1:25,936, 3. Kimi Räikkönen (Finnland) Ferrari 1:25,990, 4. Valtteri Bottas (Finnland) Mercedes 1:26,217, 5. Max Verstappen (Niederlande) Red-Bull-Renault 1:26,602, 6. Daniel Ricciardo (Australien) Red-Bull-Renault 1:27,099, 7. Kevin Magnussen (Dänemark) Haas-Ferrari 1:27,244, 8. Romain Grosjean (Frankreich) Haas-Ferrari 1:27,455, 9. Charles Leclerc (Monaco) Sauber-Ferrari 1:27,879, 10. Esteban Ocon (Frankreich) Force-India-Mercedes 1:28,194, 11. Nico Hülkenberg (Emmerich) Renault 1:27,901, 12. Sergio Perez (Mexiko) Force-India-Mercedes 1:27,928, 13. Fernando Alonso (Spanien) McLaren-Renault 1:28,139, 14. Pierre Gasly (Frankreich) Toro-Rosso-Honda 1:28,343, 15. Marcus Ericsson (Schweden) Sauber-Ferrari 1:28,391, 16. Carlos Sainz jr. (Spanien) Renault 1:28,456, 17. Stoffel Vandoorne (Belgien) McLaren-Renault 1:29,096, 18. Sergej Sirotkin (Russland) Williams-Mercedes 1:29,252, 19. Lance Stroll (Kanada) Williams-Mercedes ohne Zeit, 20. Brendon Hartley (Neuseeland) Toro-Rosso-Honda ohne Zeit (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories