Zum Inhalte wechseln

Skispringen News: DSV-Team um Geiger Dritter - Österreich siegt in Lahti

DSV-Team um Geiger auf Podest - Österreich siegt in Lahti

Karl Geiger und die DSV-Adler landen in Lahti auf dem Podest.
Image: Karl Geiger und die DSV-Adler landen in Lahti auf dem Podest.  © Imago

Die deutschen Skispringer haben beim Teamwettbewerb im finnischen Lahti einen Podestplatz geschafft. In der Besetzung Constantin Schmid, Severin Freund, Markus Eisenbichler und Karl Geiger landete das Quartett am Samstag hinter Olympiasieger Österreich und Slowenien auf dem dritten Rang.

Diesen Platz hatte das Team von Bundestrainer Stefan Horngacher schon beim Teamspringen bei den Olympischen Winterspielen in Peking belegt.

Das vom Weltcup-Gesamtführenden Geiger angeführte Team ließ damit Norwegen und Japan hinter sich. Die wiedererstarken Polen hatten nach einer materialbedingten Disqualifikation keine Chance. Am Sonntag (16.00 Uhr/ARD und Eurosport) steht in Finnland ein Einzel auf dem Programm. Geiger will sein Gelbes Trikot gegen den japanischen Widersacher Ryoyu Kobayashi verteidigen.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten