Zum Inhalte wechseln

Olympia 2021 - Letzte Entscheidung: Serbiens Wasserballer holen Gold

Letzte Entscheidung in Tokio: Serbiens Wasserballer sind Olympiasieger

08.08.2021 | 10:57 Uhr

Serien holt Gold im Wasserball.
Image: Serien holt Gold im Wasserball.  © Imago

Die Wasserballer Serbiens haben die letzte Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio gewonnen.

Der dreimalige Weltmeister besiegte im Finale am Sonntag die griechische Auswahl mit 13:10 (6:3, 2:4, 2:2, 3:1) und kürte sich damit zum zweiten Mal zum Olympiasieger, auch in Rio 2016 hatten die Serben triumphiert. Bronze ging an Ungarn nach dem 9:5 (3:3, 2:2, 1:0, 3:0) gegen Spanien.

"Tokio Update" - alles rund um Olympia

"Tokio Update" - alles rund um Olympia

Alle News, Videos und Infos aus Tokio im Ticker

Schlussfeier steht an

Die Serben legten gegen Griechenland, das als einzige Mannschaft im olympischen Turnier bislang ungeschlagen war, im ersten Viertel schwungvoll los. Die Drei-Tore-Führung bedeutete im Tatsumi Water Polo Centre jedoch keineswegs eine Vorentscheidung. Griechenland glich zwischenzeitlich aus, am Ende hatte der Favorit aber das bessere Ende für sich.

In der japanischen Hauptstadt standen Entscheidungen in insgesamt 339 Wettbewerben an. Die Sommerspiele der 32. Olympiade werden am Sonntag mit der Schlussfeier im Olympiastadion beendet.

SID

Alles zu Olympia auf skysport.de:

Alle News & Infos zu Olympia im Blog
Zeitplan: Olympia heute live im TV
Liveticker zu allen Olympia-Events
Medaillenspiegel | Tokio 2020

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten