Zum Inhalte wechseln

NBA: Letztes Bulls-Trikot von Michael Jordan wird versteigert

Mehrere Millionen! Jordans letztes Bulls-Trikot wird versteigert

Michael Jordans letztes Bulls-Trikot kommt unter den Hammer.
Image: Michael Jordans letztes Bulls-Trikot kommt unter den Hammer.  © Imago

Das Trikot des "Last Dance" wird versteigert: Im September kommt ein Jersey von Basketball-Legende Michael Jordan aus seiner letzten Saison bei den Chicago Bulls unter den Hammer.

Wie das Auktionshaus Sotheby's am Mittwoch bekannt gab, soll das Trikot mit der berühmten Rückennummer 23 aus der Saison 1997/98 zwischen drei und fünf Millionen US-Dollar kosten.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Jordan war 1998 das letzte Mal mit den Bulls NBA-Meister geworden, danach beendete der womöglich beste Basketballer der Geschichte zum zweiten Mal seine Karriere - ehe er von 2001 bis 2003 noch einmal für die Washington Wizards spielte. Mit Chicago gewann Jordan insgesamt sechsmal den Meistertitel.

Jordan-Schuhe für 1,5 Millionen Dollar versteigert

Das New Yorker Auktionshaus hatte 2021 bereits Turnschuhe aus dem Besitz des heute 59-Jährigen für 1,5 Millionen US-Dollar versteigert.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten